Schlagwort-Archive: uni Tübingen

Mitbestimmen – Aber wie?

Durch den StuRa, Hochschulgruppen und Fachschaften haben alle Studierenden verschiedenste Möglichkeiten bei der Hochschulpolitik mitzumischen. Trotzdem macht nur ein Bruchteil aktiv mit. Dabei verfügen die Studierenden über große Geldbeträge und Mitspracherecht bei Entscheidungen an der Uni. Mitbestimmen – Aber wie? weiterlesen

Zwischen zu wenig Mitbestimmung und Machtmissbrauch

Warum haben wir eigentlich einen StuRa und keinen AStA, wie so viele andere Unis? Und was ist ein AStA überhaupt? Ein kleiner Einblick in die vielfältige Landschaft der studentischen Mitbestimmung in ganz Deutschland – und was wir Bayern voraus haben.

Zwischen zu wenig Mitbestimmung und Machtmissbrauch weiterlesen

Hochschulpolitik ab ‘77

1977 wurde durch das Landeshochschulgesetz (Hans Filbinger) der AStA, wie er damals bestand, abgeschafft. Der neue KAStRa sollte bis 2012 an dessen Stelle treten. Doch wie kam es dazu? Und wie konnten sich die Studierenden trotz dessen Gehör an der Universität verschaffen?

Hochschulpolitik ab ‘77 weiterlesen