Schlagwort-Archive: Uni-Alltag

Vom Studi-Leben ins Arbeitsleben – während Corona

Als ich mich im Januar auf eine Stelle als Language Assistant in London bewarb, war Corona noch keine große Sache. Mich beschäftigte damals mehr, dass ich mich hierfür von meinem Studi-Leben für einige Zeit verabschieden musste und dass nun das Arbeitsleben auf mich zukam. Jetzt, da sich die halbe Welt in einem zweiten Lockdown befindet und ich die ersten drei Monate meines einjährigen Aufenthalts hier hinter mich gebracht habe, ist Corona doch etwas relevanter – und das überall.

Vom Studi-Leben ins Arbeitsleben – während Corona weiterlesen

Mein ‘Ersti’-Gefühl

Der Oktober ist zu Ende und damit auch der erste Monat meines Studenten-Daseins. Das ging schnell! Aber so richtig angekommen bin ich noch nicht. Ich habe meinen Stundenplan erstellt, einige Nummern von potenziellen neuen Freunden abgespeichert und die ersten Lektüren besorgt. Dennoch sitze ich im Moment alleine in meinem Zimmer im Ulmenweg, das noch immer nach neuen IKEA-Möbeln riecht, und denke über das Ersti-Dasein nach. Mein ‘Ersti’-Gefühl weiterlesen

Drei Rezepte gegen den Herbstblues

Im Oktober müssen wir uns wieder an so einiges gewöhnen. Die Blätter fallen bunt von den Bäumen und lassen kahle, graue Äste zurück, während wir uns wieder in Jacken und dicke Pullis hüllen und anfangen, heiße Schokolade und Zimt-Tee zu trinken. Während die Nächte wieder länger werden und die Tage immer kürzer, gibt es für die Freizeitgestaltung immer weniger Möglichkeiten. Zwar macht ein Kinobesuch den Tag etwas angenehmer, aber für den studentischen Geldbeutel ist dies kein tägliches Vergnügen. Und auch der ständige Regen sorgt dafür, dass wir doch lieber in unseren vier Wänden bleiben. In diesem Artikel findet Ihr drei Rezepte, die sowohl einzeln als auch gemeinsam als Menü zubereitet werden können. Garantiert werden diese Euch den Tag wieder schmackhaft machen und mit einem wohligen Gefühl im Magen euren Herbstblues vertreiben. Drei Rezepte gegen den Herbstblues weiterlesen