Schlagwort-Archive: Solidarität

Von überteuerten Weihnachtsbäumen und ungewöhnlichen Talkshows – Ein Auslandssemester während des Lockdowns

“Als ich mich dazu entschied, trotz der Pandemie mein Erasmus-Semester in Tübingen zu machen, folgten Reaktionen wie: ‘Was will man während eines Lockdowns denn tun? Man kann keine neuen Kontakte knüpfen und die Vorlesungen finden sowieso online statt. Außerdem wird man die deutsche Kultur nicht kennenlernen, wenn das Bier nicht aus dem Kneipen-Zapfhahn fließt – und ein Buch von Goethe kann man ja auch in den Niederlanden kaufen.’ Ich habe es trotzdem gewagt.” Ein Erlebnisbericht unserer Erasmus-Redakteurin aus den Niederlanden. Von überteuerten Weihnachtsbäumen und ungewöhnlichen Talkshows – Ein Auslandssemester während des Lockdowns weiterlesen

Tübinger Aktion mit gemeinnützigen Lebkuchen erfolgreich

Naschen für den guten Zweck: Schon seit über einem Jahrzehnt gehen die Erlöse eines Lebkuchenverkaufs auf dem Tübinger Schoko-Weihnachtsmarkt an wohltätige Organisationen. Aufgrund des Lockdowns musste die Aktion jedoch diesmal mitten in der Weihnachtszeit ins Internet abwandern. Wie das wohl lief? Die Auflösung gab es am vergangenen Donnerstag bei einer Spendenübergabe. Tübinger Aktion mit gemeinnützigen Lebkuchen erfolgreich weiterlesen

Ein Orchester schweigt

Am Sonntag, den 22. November 2020 hätte in der Stadthalle Reutlingen ein Konzert des Nachwuchsorchesters (NWO) Reutlingen stattfinden sollen. Doch Ende Oktober bekam das Orchester die niederschmetternde Nachricht: Alle Proben sowie das Konzert werden coronabedingt abgesagt. Ein Interview mit Maria Eiche, Dirigentin des Orchesters, über ihre Sorgen und Hoffnungen sowie über Orchester-Teamgeist und Musik aus Protest.
Ein Orchester schweigt weiterlesen