Schlagwort-Archive: querfeldein

Querfeldein löst sich auf

Es ist ein leiser Abschied, der überraschend kommt: „Querfeldein“ löst sich auf. Seit der letzten Abendveranstaltung im November 2019 hat der von Studierenden geführte Kulturverein nicht nur unter Nachwuchssorgen, sondern auch unter der Corona-Situation gelitten. Ende des Jahres ist nun endgültig Schluss mit illustren Gästen. Querfeldein löst sich auf weiterlesen

“Ein total krankes und perverses System”

Prostitution wird in unserer Gesellschaft akzeptiert. Es gibt sogar Strukturen, die Prostitution stützen, meint Marie Kaltenbach. Zusammen mit der Kindheitspädagogin Sarah Kim klärte sie über Prostitution auf. Eingeladen hatte die beiden Aktivistinnen von Sisters e.V. der Tübinger Verein Querfeldein. Am Montag, den 25.11.2019 erklärten sie im Ribingurumu, wie die rechtliche Lage in Deutschland ist, welche Personen betroffen sind und was es für die Menschen in diesem System bedeutet.

“Ein total krankes und perverses System” weiterlesen

Querfeldein: Juan Guses Albtraum-Miami

Am Sonntag Abend organisierte der junge studentische Kulturverein Querfeldein zum Tübinger Bücherfest eine Veranstaltung mit  dem deutschen Schriftsteller und Soziologe Juan Guse, der Träger des Hallertauer Literatur Preises ist. Im Ribingurūmu hat er über sein neues Buch ‘Miami Punk’ gesprochen.

Querfeldein: Juan Guses Albtraum-Miami weiterlesen