Schlagwort-Archive: Psychotherapie

„Der Therapiebedarf steigt – doch Baden-Württemberg schweigt“

Die Psychologiestudierenden in Tübingen sind unzufrieden: Statt eines neuen Psychotherapie-Studienganges gibt es Ärger über dessen ausbleibende Finanzierung durch das Land. Deshalb bleibt es Erstsemester-Studierenden aktuell verwehrt, Psychotherapeut*in zu werden. Die Psychologie-Fachschaften fürchten fatale Folgen für die Gesellschaft und möchten mit einer Petition politischen Druck erzeugen. „Der Therapiebedarf steigt – doch Baden-Württemberg schweigt“ weiterlesen

Psychologen am Boden

Unter dem Motto „Die PsychotherapeutInnen in Ausbildung sind am Boden!“ demonstrierten am Samstag etwa 40 Studierende der Psychologie für mehr Arbeitsschutz und eine angemessene Bezahlung während der Ausbildung. Sie sammelten Unterschriften und wollen, dass die Politik in der neuen Legislaturperiode sich ihrer Probleme annimmt. Psychologen am Boden weiterlesen