Schlagwort-Archive: Où est la main de l’homme sans tête

Das letzte Konzert der „Grand Ours“

Nach dem Psychothriller „Où est la main de l’homme sans tête – Wo ist die Hand des Mannes ohne Kopf“ wagt sich das Regisseurs-Duo Malandrin (bestehend aus den belgischen Brüdern Guillaume und Stéphane) diesmal an eine Komödie. Sie trägt den spannend-grotesken Titel „Je suis mort mais j’ai des amis – Ich bin tot, macht was draus!“. Das letzte Konzert der „Grand Ours“ weiterlesen