Schlagwort-Archive: Museum

Ein Tag im Museum trotz Corona

Ein Besuch im Museum steht bei den meisten von uns wahrscheinlich nicht auf Platz Nummer eins der Dingen, die man in seiner Freizeit machen würde. Aber mal ehrlich – die Quarantäne lässt uns alle Dinge vermissen, von denen man gar nicht wusste, dass man sie vermissen könnte. Irgendwann ist Netflix von A bis Z durchgeschaut, jeder Kontakt in seiner Freundesliste mehrere Male angerufen, bis ihr euch aus zwei Bildschirmen heraus anstarrt, weil ihr euch nichts mehr zu erzählen habt, da euer Tagesablauf heute, genauso wie gestern, aus absolut gar nichts bestand. Ein Tag im Museum trotz Corona weiterlesen

Tübingen als Open-Air-Museum

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.”, hat schon Albert Einstein gesagt. Viele Studierende leben nach diesem Motto und versuchen mit BAföG und einem kleinen Nebenjob über die Runden zu kommen. Kunst und Kultur kommt dabei jedoch oft zu kurz. “Neun Euro für eine Konzertkarte mit Studierendenrabatt? Wer kann sich das denn leisten?” oder “Die Kunsthalle ist donnerstags für Studierende umsonst? Wie blöd, gerade Donnerstag ist mein vollster Tag.” Falls einem diese Sätze bekannt vorkommen, gibt es eine gute Nachricht für alle Kunstinteressierten, die glauben, weder die Zeit noch das Geld für die schönen Dinge des Lebens zu haben. Tübingen ist quasi ein Open-Air-Museum! Du läufst möglicherweise jeden Tag auf dem Weg zur Uni an einem Kunstwerk vorbei. Tübingen als Open-Air-Museum weiterlesen

Über die Ermstalbahn, türkische Wurzeln und die Klimakrise

„Cem kommt“: Mit diesem Motto lockten die Grünen am vergangenen Freitagabend mindestens 200 Interessierte in den Uhlandsaal über dem Kino Museum. Was Cem Özdemir mit dem Clubhaus verbindet, wieso er Dialog für so wichtig hält und wie er dazu kam, den Innenminister zu duzen waren nur einige der Erkenntnisse des Abends.

Über die Ermstalbahn, türkische Wurzeln und die Klimakrise weiterlesen