Schlagwort-Archive: Kultur

Ein Orchester schweigt

Am Sonntag, den 22. November 2020 hätte in der Stadthalle Reutlingen ein Konzert des Nachwuchsorchesters (NWO) Reutlingen stattfinden sollen. Doch Ende Oktober bekam das Orchester die niederschmetternde Nachricht: Alle Proben sowie das Konzert werden coronabedingt abgesagt. Ein Interview mit Maria Eiche, Dirigentin des Orchesters, über ihre Sorgen und Hoffnungen sowie über Orchester-Teamgeist und Musik aus Protest.
Ein Orchester schweigt weiterlesen

Die digitalen Französischen Filmtage

Auch dieses Jahr fanden die Französischen Filmtage in Tübingen wieder statt. Vom 28. Oktober bis zum 4. November konnte man sich die unterschiedlichsten frankophonen Filme verschiedener Genres anschauen. Ob “Vorhang auf” oder “Laptop an”: Die Filme konnte man sowohl im Kino, als auch online erleben. 
Die digitalen Französischen Filmtage weiterlesen

Hölderlin im Turm: 13qm, 36 Jahre, 48 Gedichte

Zeitgenossen hielten Friedrich Hölderlin für wahnsinnig; zu leben hätte er nur noch drei Jahre, attestierte ihm ein Arzt. Eine einfache Tübinger Tischlerfamilie aber nahm den Dichter zur Pflege in ihren Turm am Neckar. Hölderlin, der zu einem der bedeutendsten Lyriker seiner Zeit wurde, blieb nicht nur drei, sondern 36 Jahre. Heute führt eine Dauerausstellung im Hölderlinturm durch sein Leben. Hölderlin im Turm: 13qm, 36 Jahre, 48 Gedichte weiterlesen