Schlagwort-Archive: Kritik

„Ich bezeichne mich gerne als unbelehrbaren Optimisten“ – Tübinger Pfarrer Ulrich Skoboswky im Gespräch

Die Kirche ist eine wichtige kulturelle Institution, in der Menschen zusammenkommen und ihren Glauben gemeinsam feiern. Wie für viele andere Institutionen blieb die Corona-Pandemie auch für diesen Bereich nicht ohne Folgen. Kupferblau im Gespräch mit dem Tübinger Pfarrer und Vorsitzendenden der katholischen Gesamtkirchengemeinde Ulrich Skobowsky  über die Auswirkungen der Pandemie, neue Ansätze für Gemeinschaft und den Mut zum Optimismus. „Ich bezeichne mich gerne als unbelehrbaren Optimisten“ – Tübinger Pfarrer Ulrich Skoboswky im Gespräch weiterlesen

Ist Neu auch wirklich immer besser? – Eine Kritik über Remakes

Viele von uns sind mit Disney-Filmen und animierten Kinderserien aufgewachsen. Einige davon wurden in den letzten Jahren als “Remakes” neu aufgelegt oder animiert. Doch sind diese Remakes tatsächlich besser? Oder verstecken sie sich hinter ihren Effekten, der pompösen Filmproduktion und der All-Star-Besetzung? Eine Kritik. Ist Neu auch wirklich immer besser? – Eine Kritik über Remakes weiterlesen

Das Coronahandbuch für Studierende – Ist das Kunst oder kann das weg?

Atemberaubende Stille in Konzertsälen. Verlassene Bühnen. Staubige Museen. Horrorszenarien der Kunst, die langsam fürchtet, in Vergessenheit zu geraten. Warum wir die Kunst nicht aufgeben dürfen – und was wir stattdessen tun können. Das Coronahandbuch für Studierende – Ist das Kunst oder kann das weg? weiterlesen