Schlagwort-Archive: klimawandel

PARIS OHNE WASHINGTON

Wie verheerend werden die Folgen des US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen? Welche klimapolitischen Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Wirksamkeit des Abkommens zu sichern? Der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Joschka Wanner beschäftigte sich mit diesen Fragen am Samstag in seinem Vortrag „Nach Trump die Sintflut? Die Auswirkungen des US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen“. Dieser fand im Rahmen des Angebots des d.a.i. Tübingen statt. PARIS OHNE WASHINGTON weiterlesen

Alle Wege führen zum Öko-Idealismus?

Zwischen Greta und dem Klimapaket liegen Welten. Aber die Klimakrise geht die ganze Welt etwas an. Nur gemeinsam kann sie überwunden werden. Doch was tun mit dieser Diskrepanz? Warum fällt es bei all den Fragen nach dem großen globalen „Wie?“ so schwer, das Handeln im Kleinen noch richtig wahrzunehmen?

Ein Kommentar zum Vortrag: „Global denken, lokal handeln“, der im Zuge der Blochwoche am vergangenen Mittwoch im Zimmertheater stattfand.

Alle Wege führen zum Öko-Idealismus? weiterlesen

Wie wir “die Kurve kriegen” – Ein Interview mit Luisa Neubauer und Caroline Kunz

Ende Mai waren 3.000 Menschen im Zuge der Fridays for Future Demonstrationen allein in Tübingen auf der Straße. Kupferblau hat mit einer der bekanntesten Organisator*innen in Deutschland, Luisa Neubauer, und der Tübinger Aktivistin Caroline Kunz über die Klimakrise, die Systemfrage und die Zukunft der Klimaschutzbewegung gesprochen.

Wie wir “die Kurve kriegen” – Ein Interview mit Luisa Neubauer und Caroline Kunz weiterlesen