Schlagwort-Archive: Diskriminierung

Sprache und Gesellschaft: Gedanken zur Lesung von Kübra Gümüşay

Organisiert von der Tübinger Initiative TAKT, fand Mitte Dezember 2020 eine Lesung der Bestsellerautorin Kübra Gümüşay. Dort las sie aus ihrem Buch “Sprache und Sein” und referierte darüber, wie Sprache unsere Wahrnehmung beeinflusst. Unsere Redakteurin hat sich die Veranstaltung zum Anlass genommen, über Privilegien, konstruktiven Dialog und weitere Gedanken Gümüşays zu reflektieren. Sprache und Gesellschaft: Gedanken zur Lesung von Kübra Gümüşay weiterlesen

Nicht länger nur zuschauen

Es lässt sich nicht leugnen, dass Rassismus in Deutschland eine Rolle spielt – Hanau und Halle machen das mehr als deutlich und bleiben doch nur die Spitze eines riesigen Eisberges. Rassismus und die mit ihm einhergehende Diskriminierung treffen auch in Deutschland Schwarze Menschen. Gerade deshalb müssen wir uns als Weiße Deutsche mit den Protestierenden in den USA solidarisieren. Wir dürfen nicht einfach nur zusehen. Ein Kommentar.

Nicht länger nur zuschauen weiterlesen

Hinter den Uni-Kulissen: Im Gleichstellungsbüro

Vorhang auf für einige der Menschen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass der Unibetrieb rund läuft und Studierende und Dozenten einen möglichst angenehmen Unialltag erleben. Kupferblau hat sie getroffen: Bibliothekarinnen und Hausmeister, Cafeteria-Mitarbeiterinnen und Medientechniker. Heute im Interview:

  • Die Gleichstellungsbeauftragte der Universität, Dr. Ingrid Hotz-Davies,
  • die Ansprechpartnerin zum Thema Vereinbarkeit im Familienbüro, Gabi Efferenn,
  • die Ansprechpartnerin für die Förderprogramme des Landes, Gender-Consulting für Antragstellende sowie Einzelberatung, Susanne Weitbrecht und
  • die Ansprechpartnerin für das Controlling der Berufungsverfahren, das Athene-Programm sowie für Einzelberatung, Anke Wenta.

Hinter den Uni-Kulissen: Im Gleichstellungsbüro weiterlesen