Schlagwort-Archive: Deutsch-Amerikanisches Institut

Die Mode spricht

Anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts referierte die Amerikanistin Stefanie Schäfer vergangenen Mittwoch im Deutsch-Amerikanischen Institut über die Schnittstellen von „Mode, Feminismus und First Ladies in den USA“. Wie die First Ladies Frauenbilder und Politisches über Mode verhandeln, zeigte Schäfer eindrücklich an den zeitgenössischen Figuren Melania Trumps und Michelle Obamas. Ein kleiner Exkurs in die Kulturwissenschaft, dem eine eifrige Schlussdiskussion folgte.

Die Mode spricht weiterlesen

Neue Heimat Mars

Eine Stadt wie Tübingen würde in eine Lavaröhre passen, davon ist Dr. Tristan Bassingthwaighte überzeugt. Nicht in eine auf der Erde, sondern in eine geräumigere auf dem Mars. Der Weltraumarchitekt war zu Gast im Deutsch-Amerikanischen Institut und berichtete über seine Vision von außerirdischen Lebenswelten sowie seiner Zeit als Crewmitglied bei der bisher längsten Marssimulation der NASA. 

Neue Heimat Mars weiterlesen

Syrische Aktivisten erzählen von ihrem Widerstand

Oft wird über sie geredet, selten kommen sie selbst zu Wort: Ein Aktivist und eine Aktivistin aus Syrien, die aus ihrem Heimatland fliehen mussten, erzählten am Mittwoch im Deutsch-Amerikanischen Institut, wie sie die Aufstände erlebt haben.

Syrische Aktivisten erzählen von ihrem Widerstand weiterlesen