Schlagwort-Archive: DAI

Rassismus: Verschiedene Ausprägungen des gleichen Systems

#BlackoutTuesday – unter diesem Hashtag posteten Anfang Juni Millionen Menschen, um dem getöteten Afroamerikaner George Floyd zu gedenken. Davon angestoßen widmet sich das D.A.I. Tübingen in Zusammenarbeit mit Osiander über den Juni hinweg jeden Dienstag dem Thema Rassismus. Vergangenen Dienstag wurden in diesem Rahmen in einer Diskussionsrunde viele Fragen gestellt und beantwortet: Es ging um Rassismus und Polizeigewalt – sowohl in den USA, als auch in Deutschland. Rassismus: Verschiedene Ausprägungen des gleichen Systems weiterlesen

PARIS OHNE WASHINGTON

Wie verheerend werden die Folgen des US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen? Welche klimapolitischen Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Wirksamkeit des Abkommens zu sichern? Der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Joschka Wanner beschäftigte sich mit diesen Fragen am Samstag in seinem Vortrag „Nach Trump die Sintflut? Die Auswirkungen des US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen“. Dieser fand im Rahmen des Angebots des d.a.i. Tübingen statt. PARIS OHNE WASHINGTON weiterlesen

“It’s complicated”

Unter dem Titel „SHOT – Survivors of Gun Violence“  ist im Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen noch bis zum 27.07. eine Ausstellung zum Thema Schusswaffengewalt in den USA zu sehen. Am Donnerstagabend eröffnete die Fotografin der Bilderserie, die New Yorkerin Kathy Shorr, die Ausstellung mit einem einführenden Vortrag zum Thema. “It’s complicated” weiterlesen