Schlagwort-Archive: Covid-19

#Corona

Welche Konsequenzen hat die Nutzung sozialer Medien während der Corona-Krise? Welche Möglichkeiten oder Gefahren können sozialen Medien in solch einer Situation bergen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Psychologin und Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Sonja Utz am Mittwoch in ihrem Vortrag „Die Rolle der (sozialen) Medien in der Corona-Krise“. Dieser fand im Rahmen der virtuellen Vorlesungsreihe „Die Corona-Pandemie: eine Analyse und Reflexion aus Sicht der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ der Universität Tübingen statt.

#Corona weiterlesen

Mit dem Aluhut durch die Coronakrise: Per Mausklick ins Mittelalter

Wer kennt es nicht: Kaum hat man sich den modischen Aluhut aufgesetzt, die Wünschelrute eingepackt und noch ein letztes Mal den liebevoll den Rosenquarz getätschelt, bevor man das Haus verlässt, da erblickt man auch schon am Himmel die ersten Chemtrails. Ärgerlich! Was die breite Masse mangels innerer Erleuchtung als „Kondensstreifen“ fehlinterpretiert, wissen gewiefte Verschwörungstheoretiker nämlich Kraft ihrer Geistesschärfe als geheimen Versuch der Regierung zu enttarnen, uns der Gehirnwäsche zu unterziehen. Mit dem Aluhut durch die Coronakrise: Per Mausklick ins Mittelalter weiterlesen

“Eine absurde Mogelpackung” – Proteste gegen Studi-Hilfen

Ein “Solidarsemester” und ausreichend Unterstützung für Studierende. Das forderten Studierende am Montag bei Kundgebungen in über 15 Unistädten Deutschlands. Angesichts der mindestens 600.000 Studierenden in großer finanzieller Not sprachen sich Redner*innen in Tübingen für mehr finanzielle Hilfen aus, darunter auch Stura-Mitglieder und Landtagsabgeordneter Daniel Lede Abal (Bündnis 90/Die Grünen). Amanda Steinmaus, Vorstandsmitglied des Freien Zusammenschluss von Student*innenschaften (fzs) hat die Proteste mitorganisiert. Kupferblau hat mit ihr über die Forderungen der Studierenden gesprochen. “Eine absurde Mogelpackung” – Proteste gegen Studi-Hilfen weiterlesen