Archiv der Kategorie: Kultur

Von überteuerten Weihnachtsbäumen und ungewöhnlichen Talkshows – Ein Auslandssemester während des Lockdowns

“Als ich mich dazu entschied, trotz der Pandemie mein Erasmus-Semester in Tübingen zu machen, folgten Reaktionen wie: ‘Was will man während eines Lockdowns denn tun? Man kann keine neuen Kontakte knüpfen und die Vorlesungen finden sowieso online statt. Außerdem wird man die deutsche Kultur nicht kennenlernen, wenn das Bier nicht aus dem Kneipen-Zapfhahn fließt – und ein Buch von Goethe kann man ja auch in den Niederlanden kaufen.’ Ich habe es trotzdem gewagt.” Ein Erlebnisbericht unserer Erasmus-Redakteurin aus den Niederlanden. Von überteuerten Weihnachtsbäumen und ungewöhnlichen Talkshows – Ein Auslandssemester während des Lockdowns weiterlesen

Coding und Komposition: Informatik in klassischer Musik

Wo treffen sich Musik und Informatik? Und wie kann man ein ganzes Musikstück in informatischen Codes darstellen? Diese Fragen beantwortete Professor Dr. Klaus Ostermann bei einem Gastvortrag am musikwissenschaftlichen Institut Tübingen. Unter dem Titel „Versionierung, Variantenmanagement und Abstraktion in Code, Dokumenten und Musik“ gab der Dozent für Programmiersprachen und Softwaretechniken spannende Einblicke in die Zukunft der Musikforschung. Coding und Komposition: Informatik in klassischer Musik weiterlesen

Was, wenn diese Märchen wahr werden? – Eine Kupferblaue Rezension

„Once Upon a Time“: Die US-amerikanische Fantasy-Serie stellt all unsere Erwartungen an moderne Märchen auf den Kopf und setzt sie dennoch wunderschön zusammen. Sie ist ein Puzzle, zu dessen Lösung das Publikum von Anfang an eingeladen wird. Die von 2011 bis 2018 von ABC Studios produzierte Serie mit insgesamt sieben Staffeln ist ein Must-Watch für alle Märchenliebhaber*innen mit einer offenen Einstellung – und perfekt geeignet für die Klausurprokrastination. Was, wenn diese Märchen wahr werden? – Eine Kupferblaue Rezension weiterlesen