Alle Beiträge von Sophie Vollmer

Rassismus: Verschiedene Ausprägungen des gleichen Systems

#BlackoutTuesday – unter diesem Hashtag posteten Anfang Juni Millionen Menschen, um dem getöteten Afroamerikaner George Floyd zu gedenken. Davon angestoßen widmet sich das D.A.I. Tübingen in Zusammenarbeit mit Osiander über den Juni hinweg jeden Dienstag dem Thema Rassismus. Vergangenen Dienstag wurden in diesem Rahmen in einer Diskussionsrunde viele Fragen gestellt und beantwortet: Es ging um Rassismus und Polizeigewalt – sowohl in den USA, als auch in Deutschland. Rassismus: Verschiedene Ausprägungen des gleichen Systems weiterlesen

Arztausweise an der Käsetheke

Nächstes Jahr kommt die elektronische Patientenakte. Das Bundesministerium für Gesundheit ist von ihrer Sicherheit  „absolut überzeugt“. Der Chaos Computer Club (CCC) sieht das jedoch anders. Im Rahmen der Menschenrechtswoche 2020 berichtete Martin Tschirsich vom CCC darüber, wie er und sein Team sich dennoch Zugang zu Patientenakten verschaffen konnten. Die Mittel sind erstaunlich einfach. Arztausweise an der Käsetheke weiterlesen

Pressefreiheit auf der Probe

Mit einer Debatte zum Thema Pressefreiheit in Europa hatte am Montag die digitale Menschenrechtswoche 2020 ihren Auftakt genommen. Vier Journalist*innen diskutierten bei der Veranstaltung der Jungen EuropäerInnen Tübingen (JEF) über die Auswirkungen der Coronakrise auf die Pressefreiheit und über die Wichtigkeit von unabhängigen Medien überall und zu jeder Zeit. Pressefreiheit auf der Probe weiterlesen