Alle Beiträge von Judith Hüwelmeier

Die Rückkehr des Autokinos

Autokinos sind in Corona-Zeiten so beliebt wie nie – in vielen Städten werden sie sogar gerade erst eingerichtet. Dabei waren sie bis vor kurzem noch ein nostalgisches Relikt aus den amerikanischen 1950er Jahren. Unsere Redakteurin ist mit dem elterlichen Auto auf den Festplatz gefahren und hat einen Film im Tübinger Autokino geschaut. Über ein empfehlenswertes Erlebnis und die Frage nach dem besten Equipment für gemütliche 90 Minuten. Die Rückkehr des Autokinos weiterlesen

„Keinen Weltfrieden, ohne den Frieden der Religion“

Winfried Kretschmann hat sie schon gehalten, ebenso Kofi Anan und Helmut Schmidt. Nun war es Frank-Walter Steinmeier, der zum friedlichen Miteinander Stellung bezog. Feierlich betrat der Bundespräsident am Dienstag die Neue Aula, um die 14. „Weltethos“-Rede zu halten. Ein Plädoyer für die Demokratie als Staatsform der Mutigen.

„Keinen Weltfrieden, ohne den Frieden der Religion“ weiterlesen

Ein Tag in der Seifenmanufaktur

Wer das Abitur hat, muss einfach studieren? Handwerksbetriebe finden immer weniger Auszubildende, weil viele so denken. Dass ein Beruf im Handwerk aber ganz schön viele Seiten hat, findet man vielleicht erst heraus, wenn man es einmal ausprobiert. Unsere Redakteurin hat einen Nachmittag im Lagerhaus an der Lauter in Gomadingen verbracht und hinter die Kulissen einer Seifenmanufaktur geschaut. 

Ein Tag in der Seifenmanufaktur weiterlesen