ArbeiterKind Tübingen e.V. stellt sich vor

Gerade in Zeiten von Corona möchten wir Hochschulgruppen eine Plattform bieten, sich und deren Arbeit vorzustellen. Die Kupferblau hat sich mit der Hochschulgruppe ArbeiterKind Tübingen e.V. ausgetauscht. Wer ArbeiterKind e.V. sind und was sie genau tun, erfahrt ihr hier.

ArbeiterKind Tübingen e.V.

Wir sind die ehrenamtlich organisierte Lokalgruppe Tübingen von ArbeiterKind e.V. und unterstützen Schüler*innen und Studierende aus Familien ohne Hochschulerfahrung dabei, als Erste in ihrer Familie zu studieren. Leider lässt sich in Deutschland die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kind studieren wird, immer noch am Bildungsstand der Eltern ablesen. Laut der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks nehmen von 100 Akademikerkindern 77 ein Studium auf. Dagegen studieren von 100 Nicht-Akademikerkinder lediglich 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Die finanzielle Belastung ist dabei nur einer von vielen Gründen, die diese Abiturient*innen von einem Studium abhalten – oft fehlen Informationen oder ein unterstützendes Netzwerk. 

In Corona-Zeiten tauscht sich das Team von ArbeiterKind e.V. über Zoom aus.


Bildungsungleichheit in Deutschland

Dieser Bildungsungleichheit wollen wir gemeinsam entgegenwirken. Warum das wichtig ist? Bildung sollte kein Privileg sein.

“Jeder Mensch sollte – ungeachtet seiner sozialen Herkunft – Chancen auf Bildung und Entfaltung des eigenen Potentials haben.”

Deshalb ist es wichtig, zu Chancengleichheit und Vielfalt im tertiären Bildungssektor beizutragen und soziale Mobilität – für jeden – zu ermöglichen. Als Hochschulgruppe unterstützen wir deshalb unter anderem beratend oder vermittelnd bei all diesen Fragen vor, während oder auch nach dem Studium, wenn es um einen Berufseinstieg geht.

Für Schülerinnen und Schüler organisieren wir z.B. Schulvorträge. Wir möchten Arbeiterkinder ermutigen, den Schritt ins Studium zu wagen und Erlebtes berichten.


Du hast Fragen rund ums Thema Studium?

Vielleicht möchtest du gerne studieren, weißt aber noch nicht genau wie, wo und was? Oder du hast bereits begonnen zu studieren und hast Fragen zur Studienfinanzierung, zu Stipendien, Studentenjobs, Praktika, Auslandsaufenthalten, zu wissenschaftlichen Arbeitstechniken? Oder du hast dein Studium abgeschlossen und hast nun Fragen zum Berufseinstieg?

Wir unterstützen dich gerne! Unsere Stammtische finden jeweils am ersten Montag im Monat um 18.00 Uhr vorerst online statt. Der Link wird vor Beginn online bekannt gegeben. Aber du kannst uns auch sehr gerne eine Mail mit deinen Fragen an tuebingen@arbeiterkind.de schreiben!

Wenn du dich gemeinsam mit uns für Studierende der ersten Generation engagieren möchtest, kannst du uns gerne schreiben. Wir freuen uns auf dich!

Nimm gerne Kontakt mit uns auf:
tuebingen@arbeiterkind.de

Außerdem findest du viele Infos zum Thema auf der Homepage: https://www.arbeiterkind.de/

Unsere Facebook-Seite:
Arbeiterkind.de Tübingen

Unsere Instagram-Seite:
arbeiterkind.de_tuebingen


Beitragsbilder: ArbeiterKind Tübingen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.