Schlagwort-Archive: Week of Links

Fairänderung im System? Die Highlights der „Fair Handeln“ 2019

Vom 25. bis 28. April fand die Fairtrade- und Nachhaltigkeits-Messe „Fair Handeln“ auf dem Messegelände in Stuttgart statt. Gerade in Zeiten von „Fridays for Future“ ein Thema, das aktueller nicht sein könnte. Kupferblau zeigt euch, welche Highlights zu bestaunen waren, wie wir nachhaltiger leben können und warum Elefantenmist wichtiger ist, als man vielleicht glauben mag.

Fairänderung im System? Die Highlights der „Fair Handeln“ 2019 weiterlesen

A Link Between Worlds

Öko, sozial, studentisch – dafür steht die Week of Links genauso wie Tübingen selbst. Ein kleiner Einblick, was hinter der Organisation der Week of Links steckt, was während der Projekttage gemacht wird und wie ihr selbst mitmachen könnt.

A Link Between Worlds weiterlesen

„Veränderung, wo niemand sie vermutet“ – Week of Links 2018

Die Projekttage „Week of Links” gibt es schon seit einigen Jahren. Die Besonderheit dieses Semester: Es ist nicht mehr bloß eine Erstsemesterakademie, sondern für alle (Nicht-)Studierenden zugänglich. Interessierte konnten an Workshops und Vorträgen rund um das Thema Nachhaltigkeit teilnehmen, sich informieren, austauschen und diskutieren. Wir verraten euch, was an diesem Wochenende in den Unigebäuden los war. „Veränderung, wo niemand sie vermutet“ – Week of Links 2018 weiterlesen

StuRa-Inside vom 14.08.2017

Der Studierendenrat, kurz StuRa, vertritt die Interessen aller Studierenden an der Uni Tübingen. Wie genau laufen die öffentlichen, zweiwöchigen Sitzungen ab und was wird dort besprochen? Das Wichtigste aus der StuRa-Sitzung vom 14. August erfahrt ihr hier.

StuRa-Inside vom 14.08.2017 weiterlesen

StuRa-Inside vom 24.07.2017

Der Studierendenrat, kurz StuRa, vertritt die Interessen aller Studierenden an der Uni Tübingen. Wie genau laufen die öffentlichen, zweiwöchigen Sitzungen ab und was wird dort besprochen? Das Wichtigste aus der StuRa-Sitzung vom 24. Juli erfahrt ihr hier. StuRa-Inside vom 24.07.2017 weiterlesen