Schlagwort-Archive: Vortrag

Mit wem darf der StuRa zusammenarbeiten?

Heute Abend stimmt der StuRa über einen viel diskutierten Förderantrag ab. Der Streitpunkt: Die Referentin, deren Vortrag finanziert werden soll, gilt als ehemalige RAF-Sympathisantin. Außerdem soll die Antifa Reutlingen-Tübingen die Veranstaltung mitorganisieren. Darf der StuRa einen inhaltlich wichtigen Vortrag unter solchen Bedingungen fördern? Ihre Meinung dazu verraten zwei StuRa-Mitglieder im Interview, ein Befürworter und ein Gegner des Antrags. Mit wem darf der StuRa zusammenarbeiten? weiterlesen

Wut als Weltmacht

Im Rahmen der 14. Tübinger Mediendozentur sprach Journalist Georg Mascolo über Fake-News und deren mögliche Folgen. Der Wahlhamburger zeigte aber auch Lösungsansätze auf. Wut als Weltmacht weiterlesen

Wen oder was essen wir eigentlich?!

Karnismus – ein Begriff, den die Sozialpsychologin Dr. Melanie Joy im Zuge einer zwanzigjährigen Forschung geprägt hat. Gemeint ist damit das „unsichtbare Glaubenssystem, das uns Menschen darauf konditioniert, nur bestimmte Tierarten zu essen.“ Eine Diskussion zwischen Ernährung und Ethik.

Wen oder was essen wir eigentlich?! weiterlesen

Rechtsstaat auf der Anklagebank

Ermittlungspannen, ominöse Verstrickungen von V-Männern und geschredderte Akten prägen den NSU-Prozess rund um die Hauptangeklagte Beate Zschäpe. Mehmet Daimagüler, Vertreter der Nebenklage, und Prof. Dr. Jörg Kinzig, Direktor des Instituts für Kriminologie an der Eberhard-Karls-Universität, waren am Donnerstagabend im Kupferbau, um über das Thema zu sprechen. Rechtsstaat auf der Anklagebank weiterlesen