Schlagwort-Archive: Universität

Brezeln und Brexit

Es ist ein beinahe patriotischer Anblick. Brezeln, gebacken in Form der Buchstaben EU für Europäische Union, liegen aufgereiht nebeneinander. So verlockend, dass es nur Augenblicke zu dauern scheint, bis die EU auseinanderbricht… halt, das sollte damit nicht ausgedrückt werden… Man kann nur zuschauen wie die EU zerbröselt… nein, neuer Versuch… Ein großer Brocken der EU fehlt bereits… okay, ein anderer Ansatz… Mit jedem Bissen nehmen die Besucher ein Stück der EU in sich auf, man kann es kaum erwarten, sich die EU einzuverleiben… nein, den Eindruck will man als Deutscher ja auch nicht erwecken…

Brezeln und Brexit weiterlesen

Was wählst du eigentlich?

Am 28. und 29. Juni sind wieder Hochschulwahlen. Studierende können ihre Vertreterinnen und Vertreter für den Studierendenrat, kurz StuRa, wählen. Doch viele wissen nicht, was ihre Vertretung auf Uni-Ebene ist oder macht. Ein Aufklärungsversuch.
Was wählst du eigentlich? weiterlesen

Public Viewing – aber wo?

Endlich ist es soweit: Die langersehnte Fußball EM steht vor der Tür. Für alle, die unsere Elf (und andere) gern in Gesellschaft feiern und anfeuern möchten, haben wir zusammengestellt, wo in Tübingen die Spiele übertragen werden. Public Viewing – aber wo? weiterlesen

Kranke Kunstform

Mit der Vernissage „Krankheit als Kunst(form) – Moulagen der Medizin“ startet heute Abend eine besondere Ausstellung im Museum der Universität Tübingen (MUT). Bei einem exklusiven Pressetermin hatte die Kupferblau schon vor der Eröffnung die Chance, einen Blick auf die Exponate zu werfen. Kranke Kunstform weiterlesen

Ende einer Illusion

Für die 13. Tübinger Mediendozentur am Montag konnten das Institut für Medienwissenschaft und der SWR den Internetexperten Sascha Lobo gewinnen. Der Journalist ist vor allem bekannt durch seine Kolumne bei Spiegel-Online. Einem theoretischen Vorspiel folgte ein klarer gesellschaftlicher Appell. Ende einer Illusion weiterlesen

Essen aus dem LKW

Nach dem Erfolg der Holi-Festivals rollt nun eine neue Welle der Eventisierung durch das Land: Wie Unkraut sprießen sogenannte Street Food Markets aus dem Boden – so auch in Tübingen. Am Wochenende tourte der 1. Street Food Market auf dem Volksfestplatz. Der Andrang auf Falafel, Pierogi und Burritos war groß, doch nicht allen schmeckte das Event.

Essen aus dem LKW weiterlesen