Schlagwort-Archive: Universität

Einmachglas und Tupperdose statt Plastikverpackung

Millionen Tonnen an Verpackungsmüll werden jährlich in Deutschland produziert. Große Supermarktketten haben die Plastiktüte bereits abgeschafft. Lebensmittel komplett unverpackt einkaufen – das ist bisher nur in wenigen Läden möglich. Ab Sommer 2017 geht das aber auch in Tübingen. Einmachglas und Tupperdose statt Plastikverpackung weiterlesen

Steigende Kosten bei schon unfairen Preisen

Der bisherige Semesterticket-Vertrag zwischen naldo und Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim wurde von naldo einseitig gekündigt. Dies bedeutet voraussichtlich für uns Studierende vor allem eins: Höhere Kosten.

Steigende Kosten bei schon unfairen Preisen weiterlesen

durchgeblättert: Das Puzzlestück am richtigen Platz

Katharina Conrad ist 40 Jahre alt, Physiotherapeutin, Mutter und Autorin. Im letzten Jahr erschien ihr Roman „Sommerflucht“. Nebenbei hat sie nun auch ein Archäologie-Studium angefangen. Wie sie diese Aufgaben alle bewältigt, was ihr Studentenleben ausmacht und warum ihr Roman Geschichte und Gegenwart verbindet, erzählt sie im Kupferblau-Interview.

durchgeblättert: Das Puzzlestück am richtigen Platz weiterlesen

duchgeblättert: Geisteskrank in Tübingen

In jedem zweiten Haus in der Altstadt scheint schon mal ein berühmter Schriftsteller gewohnt zu haben. Doch wie genau war ihr Leben in Tübingen? Eine Übersicht in fünf Teilen. Teil 3: Außerhalb dieser Welt – Leben im Turm und Sterben im NS.

duchgeblättert: Geisteskrank in Tübingen weiterlesen

durchgeblättert: Die Hausfrau und der Vollblutdichter

In jedem zweiten Haus in der Altstadt scheint schon mal ein berühmter Schriftsteller gewohnt zu haben. Doch wie genau war ihr Leben in Tübingen? Eine Übersicht in fünf Teilen. Teil 2: Mörike und Wildermuth – Der eine träumt, die andere wäscht sich durch Tübingen.

durchgeblättert: Die Hausfrau und der Vollblutdichter weiterlesen

durchgeblättert: Schlafen und Kotzen bei Cotta

In jedem zweiten Haus in der Altstadt scheint schon mal ein berühmter Schriftsteller gewohnt zu haben. Doch wie genau war ihr Leben in Tübingen? Eine Übersicht in fünf Teilen. Teil 1: Lohnende Besuche für Goethe und Schiller – trotz „Kotzerei“ und anstrengendem Gastgeber.

durchgeblättert: Schlafen und Kotzen bei Cotta weiterlesen