Schlagwort-Archive: Universität Tübingen

Wenn nicht gegen die…

Nach einer unterirdischen Leistung in der zweiten Spielhälfte verlieren die Walter Tigers ihr Heimspiel gegen Science City Jena verdient mit 68:76 und verlängern damit die Niederlagenserie auf mittlerweile acht Spiele. Der Aufsteiger aus Thüringen hingegen ist damit auch endgültig allen Abstiegssorgen entwichen. Wenn nicht gegen die… weiterlesen

Auch Arbeiterkinder brauchen Chancen

Schuster bleib bei deinen Leisten – ein Sprichwort, das auch auf die Wahl des Bildungsweges zutrifft. Trotz vermeintlicher Chancengleichheit im Bildungssystem herrscht an Universitäten soziale Selektivität. Die Initiative Arbeiterkind.de will dem entgegenwirken. Auch Arbeiterkinder brauchen Chancen weiterlesen

Belastetes Trinkwasser an der Uni

Schon seit einiger Zeit ging das Gerücht um, jetzt hat es sich bestätigt: Das Trinkwasser an der Universität Tübingen ist teilweise mit Legionellen, sowie Blei und Eisen belastet. Was man jetzt tun sollte, darüber informiert die Uni auf ihrer Homepage.

Belastetes Trinkwasser an der Uni weiterlesen

Bayreuth stolpert, fällt aber nicht

Nach dem blamablen Auftritt im letzten Heimspiel gegen Oldenburg war es am Sonntag Zeit für Wiedergutmachung von Seiten der Walter Tigers. Zwar konnte man in der Vorwoche den abgeschlagenen Tabellenletzten Hagen deutlich auswärts schlagen, doch den zahlreichen Fans der Tübinger hing immer noch das Oldenburg-Spiel schwer im Magen. Wiedergutmachung war also Pflicht, ausgerechnet gegen das Team der Stunde – medi Bayreuth.

Bayreuth stolpert, fällt aber nicht weiterlesen

Suppe zum in die Schüssel kicken!

Die Kupferblau nimmt ihre Rolle als Magazin einer Bildungsinstitution sehr ernst. Daher klären wir im Folgenden auf: Warum die heutige  Verbindung zwischen Welttoilettentag und Tag der Suppe – in Tübingen – nicht weit hergeholt ist. Suppe zum in die Schüssel kicken! weiterlesen

Studieninformationstag: Rette sich, wer kann!

Stell dir vor, du gehst nichtsahnend die Wilhelmstraße Richtung Uni entlang, in Gedanken beim nächsten Kaffee oder deinem noch-nicht-ganz-so-vorbereitetem Referat über irgendein wahnsinnig wichtiges Thema, dann passiert es auf einmal. Mehrere Busse halten und ein Schwarm von 15- bis 18-jährigen Schülern, wahlweise in Begleitung ihrer Eltern, ergießt sich über dich. Hilfe, wer sind die und was machen die hier? Studieninformationstag: Rette sich, wer kann! weiterlesen