Schlagwort-Archive: Uni

Kopftuch und Vorurteil

Filmfestivals standen im Jahre 2015 nicht selten im Zeichen der Weiblichkeit und Immigration. Kaum verwunderlich angesichts der politischen Lage in Europa. Zahlreiche Festivalbeiträge rankten sich daher um das Thema – so auch Philippe Faucons „Fatima“. Der Film folgt dem alltäglichen Leben dreier eingewanderter Frauen, rückt jedoch die titelgebende Mutter klar in den Mittelpunkt. Trotz guter Ansätze hinterlässt „Fatima“ einen leicht zwiespältigen Eindruck: Zu viele Themen werden in der nur mäßigen Laufzeit von 79 Minuten angerissen. Kopftuch und Vorurteil weiterlesen

Wunsch nach Wahrheit

In Vincent Garenqs brisantem Politthriller „L’Enquête – Die Clearstream-Affäre“ deckt Vollblutjournalist Denis Robert die vermutlich größte Schwarzgeldaffäre Frankreichs auf. Auf der Suche nach Antworten scheint die Spur bis zur Spitze der politischen Elite zu führen. In seinem Film rollt Garenq die wahre Geschichte neu auf. Wunsch nach Wahrheit weiterlesen

Die Katastrophe nach der Katastrophe

Ihr Leben liegt unter Trümmern – trotzdem leben sie weiter. In seinem Drama „Meurtre à Pacot – Mord in Pacot“ schildert Regisseur Raoul Peck das Schicksal der Überlebenden des Erdbebens von Haiti und zeigt, dass das wirkliche Unglück erst nach dem Beben beginnt. Die Katastrophe nach der Katastrophe weiterlesen

Lebendige Trümmerhaufen

Nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2010 fällt die Reichenschicht in Haiti auseinander. Mit seinem gesellschaftskritischen Drama „Meurtre à Pacot – Mord in Pacot” stellt Regisseur Raoul Peck seine Zuschauer vor die Frage, ob das Unglück nicht schon lange vor der Naturkatastrophe begonnen hat. Lebendige Trümmerhaufen weiterlesen