Schlagwort-Archive: Uni

„Hund sieht Gott“ im Brechtbautheater

Im Eingangsbereich des Brechtbaus spielt sich seit Dienstag dieser Woche gegen 20 Uhr ein bekanntes Phänomen ab. Eine kleine Menschenmenge sammelt sich, um die Kunst des Theaters in einem angenehmen Rahmen zu genießen. Diese Woche gab die Schauspielgruppe Scenario das Stück „Hund sieht Gott“ zum Besten.

„Hund sieht Gott“ im Brechtbautheater weiterlesen

Ein Tag in der Seifenmanufaktur

Wer das Abitur hat, muss einfach studieren? Handwerksbetriebe finden immer weniger Auszubildende, weil viele so denken. Dass ein Beruf im Handwerk aber ganz schön viele Seiten hat, findet man vielleicht erst heraus, wenn man es einmal ausprobiert. Unsere Redakteurin hat einen Nachmittag im Lagerhaus an der Lauter in Gomadingen verbracht und hinter die Kulissen einer Seifenmanufaktur geschaut. 

Ein Tag in der Seifenmanufaktur weiterlesen

Im Landestheater Tübingen: „Die Ehe der Maria Braun“

Im Landestheater Tübingen läuft seit Februar „Die Ehe der Maria Braun“, eine Inszenierung nach dem Film von Rainer Fassbinder (1978) unter der Regie von  Cristoph Roos. Das fesselnde Stück stellt Liebe, Arbeitswelt und Zweckmäßigkeit sowie die Emanzipation in den Jahren des Wirtschaftswunders dar. Ein sehenswertes Schauspiel das  nur noch bis Ende Juni zu sehen ist. Im Landestheater Tübingen: „Die Ehe der Maria Braun“ weiterlesen

Historische Highlights – Das MUT

Am Sonntag fand im Museum der Universität Tübingen (MUT) die wöchentliche Highlight-Führung statt. Themen waren die Urgeschichte, die Antike und das alte Ägypten. Welche Schätze im Tübinger Schloss zu besichtigen sind erfahrt ihr hier.

Historische Highlights – Das MUT weiterlesen

Esoteriktrip mit exzentrischer Echse

Querfeldein startete vergangenen Montagabend mit frischem Elan und künstlerischer Starbesetzung in das neue Semester. Diesmal durfte es sich der offenherzige Puppenspieler Michael Hatzius auf dem Sofa im Ribi gemütlich machen. Vor einer eher kuschelig kleinen Zuhörerschaft gab der gebürtige Berliner hautnahe Einblicke in die außergewöhnliche Art der Kleinkunst. Zusammen mit Echse & Co. gab der Künstler Geschichten von spontaner Improvisation bis hin zu poetischer Kraft zum Besten.

Esoteriktrip mit exzentrischer Echse weiterlesen

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“

Fans des energischen Dichterwettstreits zog es auch letzten Mittwoch wieder auf die Zuschauerränge des LTT. Zu einem Poetry-Slam, dessen Entscheidung so knapp war, dass selbst der amtierende Slam-Meister Jean-Philippe Kindler mehrfach hinhören musste, um den Sieger zu bestimmen.

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“ weiterlesen