Schlagwort-Archive: Tipps

Public Viewing Spots in Tübingen

Am 14.06. beginnt in Russland offiziell die Fußball-Weltmeisterschaft. Spätestens mit dem ersten Deutschlandspiel drei Tage später wird ganz Deutschland hitzig über die Leistungen von Jogis Jungs diskutieren. Für die Freunde des runden Leders wird sich in dieser Zeit die dringende Frage stellen: Wo kann ich das Team meiner Wahl anfeuern? Wir haben  für euch nachgefragt.

Für die Fußball-Liebhaber gibt es neben den Großveranstaltungen im Anlagenpark und dem Stadion des SV 03 Tübingen viele Möglichkeiten, gemeinsam dem kollektiven Fußballwahnsinn zu verfallen. Um den Unentschiedenen die Suche zu erleichtern, haben wir bei ein paar innerstädtischen Lokalen und Bars einige Fragen gestellt, die für den geneigten (studentischen) Fußballfreund entscheidend sein könnten: billigstes Bier, Halbzeitanalyse, Anzahl der Plätze …

Ratskeller

Plätze: 120
Bildschirme/Leinwände: 3
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Bei Deutschlandspielen 1-2 Std. vor     Spielbeginn
Spiele: alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Bei Deutschlandspielen alles. Bei anderen auf Nachfrage.
Billigstes Bier: Halbe 3,40€, Export (0,33) 2,90€
WM-Spezial: „Teamshots“ (ab 11 Fans pro Team (= Anhänger einer   Nationalmannschaft) wird einmalig ein Shot ausgegeben).

 Neckarmüller

Plätze: 400
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Außen (bei schlechtem Wetter drinnen)
Raucherbereich: Ja (nur im Außenbereich)
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? Min. 1 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse
Billigstes Bier: Kellerbier & Radler 3€

Goldene Zeiten

Plätze: 50 (wird nach Bedarf angepasst)
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen (ggf. auch außen)
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Min. vor Spielbeginn
Spiele: Alle Deutschlandspiele, Finale, ggf. Halbfinale.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Vorberichterstattung und Halbzeitanalyse.
Billigstes Bier: Wulle 3€
WM-Spezial: Jägermeister-WM-Spezial (nur bei Deutschlandspielen).

Shooters

Plätze: 50
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Ja
Reservieren: Ja, online (Homepage & fb)
Wie früh sollte man da sein? Ca. 30 Min. vor Spielbeginn (ohne Reservation)
Spiele: Alle Deutschlandspiele & wenn geöffnet ist (ohne Ton)
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse bei Deutschlandspielen
Billigstes Bier: Export (0,3), 2,80€
WM-Spezial: Tippspiel

Stadtpost

Plätze: 50
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Min. vor Spielbeginn
Spiele: Alle
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Halbzeitanalyse
Billigstes Bier: Halbe 3,20€, San Miguel (0,2) 2€
WM-Spezial: Lasst euch überraschen 🙂

Bierkeller

Plätze: 100
Bildschirme/Leinwände: 1
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Nein
Reservieren: Nein
Wie früh sollte man da sein? 1 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle Deutschlandspiele & wenn geöffnet ist (Ton auf   Nachfrage).
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Auf Nachfrage.
Billigstes Bier: Halbe 2,90€, Export (0,3) 2€
WM-Spezial: Stadionwurst + Halbe/Apfelschorle, Bierdiplom (bei Deutschlandspielen in der Vorrunde).

Collegium

Plätze: 150 bei Deutschlandspielen, 70 normal
Bildschirme/Leinwände: 3
Außen-/Innenbereich: Innen & Außen
Raucherbereich: Ja, im Außenbereich
Reservieren: Ja, im Innenbereich
Wie früh sollte man da sein? Bei Deutschlandspielen 1-2 Std. vor Spielbeginn
Spiele: Alle, die frühen ohne Ton.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Ja
Billigstes Bier: Halbe 3€
WM-Spezial: Pommes Rot-Weiß, Curry- & Stadionwurst + „Shots   für Tor“ (Bei jedem deutschen Tor werden 100 Shots verteilt).

Schlosscafé

Plätze: 100
Bildschirme/Leinwände: 2
Außen-/Innenbereich: Innen
Raucherbereich: Ja (separiert)
Reservieren: Ja
Wie früh sollte man da sein? Min. 30 Minuten vor Spielbeginn.
Spiele: Alle Deutschlandspiele, Eröffnungsspiel, Halb- & Finale.
Vor- & Nachberichterstattung, Halbzeitanalyse: Nein
Billigstes Bier: Export (0,3) 3,10€
WM-Spezial: Wildschweinburger + Bier-Spezial


A.d.R.: Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Lokalitäten, die Spiele der WM übertragen, sind zum Beispiel Saints & Scholars, Ribingurumu, Willi,…

Fotos: Gregor Teichmann, Gasthausbrauerei Neckarmüller, Shooter Stars Tübingen, Ratskeller Tübingen, Goldene Zeiten Tübingen

Sechs Tipps für ein nachhaltiges 2018

Das neue Jahr hat erst begonnen, die ersten Vorsätze wurden schon über Bord geworfen und mancher fragt sich, was er jetzt eigentlich noch besser machen kann als im letzten Jahr. Einige haben sich vielleicht vorgenommen nachhaltiger zu leben, aber wie eigentlich? Ist das nicht alles schrecklich teuer und anstrengend? Hier sind ein paar studentenfreundliche Tipps für euch. Sechs Tipps für ein nachhaltiges 2018 weiterlesen

Alle Jahre wieder …

Weihnachten ist Nach-Hause-Kommen. Als StudentIn erwartet man das ganz besondere Fest und endlich mal Entspannung pur. Doch wie ist es eigentlich wirklich? Eine Ansicht auf die studentische Winterpause. Alle Jahre wieder … weiterlesen

10 Tipps gegen Winterdepressionen

Irgendwie ist es doch jedes Jahr das Gleiche: Der Sommer geht viel zu schnell vorbei. Gerade noch hat man sich mit Freunden am See getroffen, und plötzlich fängt das Wintersemester an und es fallen die ersten braunen Blätter von den Bäumen. Seid ihr in dieser Zeit auch irgendwie melancholisch drauf? Werdet ihr plötzlich lustlos, antriebslos, das Aufstehen fällt euch schwer? Wenn euch das bekannt vorkommt, dann leidet ihr vielleicht an sogenannten „Winterdepressionen“ oder dem „Herbstblues“. 10 Tipps gegen Winterdepressionen weiterlesen

Hausarbeiten: Schluss mit Schieben

Die Semesterferien sind fast vorbei und plötzlich fällt dir auf: Schon wieder sind die Hausarbeiten liegen geblieben! Ein Blick in den Kalender zeigt, dass du in der „Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ eine lange Nacht auf einer WG-Party verbracht hast? Folgende fünf Schritte helfen, das Monster Hausarbeit zu bezwingen.

Hausarbeiten: Schluss mit Schieben weiterlesen

Wochenendtipps

Auch 2014 gibt’s wieder die gewohnten Wochenendtipps von uns: Wir von der  Kupferblau organisieren zusammen mit den Jusos heute Abend die Clubhausparty. Am Samstag feiert das Rohbautheater Kollektiv Premiere mit dem Stück „sie frisst“ im Löwen.

 
Kupferblau und Jusos präsentieren die New Years Clubhausparty.

Erklärung überflüssig: Die Clubhausparty gehört zum Tübinger Studentenleben wie die Prüfungen zum Semester. Wie immer geht’s um 21 Uhr los. Mit Bier und Glühwein könnt ihr euch der Farbe unserer Zeitung angleichen. Als besonderes Extra bekommt ihr die neue Ausgabe schon exklusiv vor dem offiziellen Verteilungstermin. In diesem Sinne: Prost!

 
Premiere: Theaterstück „sie frisst“

Wer eine junge Theatergruppe unterstützen möchte, der sollte am Samstag in den Löwen gehen, und sich das Stück „sie frisst“ vom Rohbautheater Kollektiv ansehen. „Sie frisst. Das ist ein Stück über unsere Zeit und den schier unersättlichen Hunger nach erlebten Augenblicken.“
Das Stück wird auch noch am 16.01.2014 und am 26.01.2014 aufgeführt.

Weitere Infos gibt’s auf Facebook: Rohbautheater Kollektiv