Schlagwort-Archive: Social Media

Schluss mit Selfiejournalismus und Postfaktizität

Wer sich am Donnerstag zur 15. Tübinger Mediendozentur  im Festsaal der Neuen Aula einfand, wurde zumindest inhaltlich wahrscheinlich nicht enttäuscht. Juli Zeh, eine der bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen und Ehrengast des Abends, ließ das Publikum an ihren bildhaften, lockeren und doch sehr tiefsinnigen Überlegungen zum Menschen im heutigen Medienzeitalter teilhaben.
Schluss mit Selfiejournalismus und Postfaktizität weiterlesen

Karriereleiter, Kinderplanung, Klassentreffen

Einmal pro Jahr kurz vor Weihnachten rutscht bei mir ein Gruppenchat hoch, der sonst unbenutzt in den Tiefen von Whatsapp verborgen bleibt. Es ist die „ABI 2014“-Gruppe, die damals für allerlei Planung rund um die Abiturvorbereitungen entstanden ist. Jetzt dient sie nur noch einem Zweck: Dem alljährlichen Klassentreffen. Karriereleiter, Kinderplanung, Klassentreffen weiterlesen

Mr. Tagesgericht: Der Mann, der die Mensa berühmt macht

Ein Facebook-Auftritt über die Tübinger Mensa? Klingt nicht sexy, ist es aber! Keine Seite wächst im Uni-Umfeld derzeit so schnell wie die, die der Tübinger Student Felix König gegründet hat. Kupferblau hat den Macher von „Das Tagesgericht“ getroffen. Mr. Tagesgericht: Der Mann, der die Mensa berühmt macht weiterlesen

Wut als Weltmacht

Im Rahmen der 14. Tübinger Mediendozentur sprach Journalist Georg Mascolo über Fake-News und deren mögliche Folgen. Der Wahlhamburger zeigte aber auch Lösungsansätze auf. Wut als Weltmacht weiterlesen

Von Hysterie und Babykatzen

Am vergangen Montagabend hatte Querfeldein auf ein Neues zu einem interessanten Abend im Wohnzimmer eingeladen, und bei gefühlt 36°C Außentemperatur und schweißtreibender Enge unterhielt der „Stargast“ des Abends, Stefanie Sargnagel, das Publikum mit dreckigem Humor und Sarkasmus. Von Hysterie und Babykatzen weiterlesen