Schlagwort-Archive: Poetry-Slam

Hank M. Flemming und der Schokoladenpokal

„Der Ton funktioniert, das Licht funktioniert, das Publikum ist da. Wir können anfangen“. Mit diesen beflügelnden Worten leitete Hank M. Flemming als Moderator am Montag den Best of Poetry Slam #2 im LTT ein. Und so ließen die Poet*innen des Abends mit aller Mühe die Magie ihrer Worte erklingen, um nicht nur den Sieg, sondern auch den Gewinnerpreis mit nach Hause nehmen zu können: einen Pokal aus abgelaufener Schokolade.

Hank M. Flemming und der Schokoladenpokal weiterlesen

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“

Fans des energischen Dichterwettstreits zog es auch letzten Mittwoch wieder auf die Zuschauerränge des LTT. Zu einem Poetry-Slam, dessen Entscheidung so knapp war, dass selbst der amtierende Slam-Meister Jean-Philippe Kindler mehrfach hinhören musste, um den Sieger zu bestimmen.

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“ weiterlesen

Ein Abend bei…der Amnesty International Hochschulgruppe

“Injustice anywhere is a threat to justice everywhere” schrieb Martin Luther King in seinem bekanntgewordenen Brief aus dem Gefängnis in Birmingham 1963. Damals verteidigte er in diesem Brief, das standhafte, aber gewaltlose Vorgehen seiner Bewegung gegen tiefgreifende Ungerechtigkeit und Rassismus. Heute könnte dieser Satz angesichts massiver Ungerechtigkeiten nicht aktueller sein. Zum heutigen 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, haben wir die Amnesty International Hochschulgruppe besucht.

Ein Abend bei…der Amnesty International Hochschulgruppe weiterlesen

Emotion trifft Eloquenz

Zum zweiten Mal feierten die lyrik- und unterhaltungshungrigen Tübinger den monatlichen Poetry Slam im Landestheater Tübingen. Trotz der nationalen Lethargie, ausgelöst durch die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft am späten Nachmittag, durften sich die sechs hochambitionierten Wortjongleure an einem fast ausverkauften Saal erfreuen. Emotion trifft Eloquenz weiterlesen

Poetry Slam Insight aus Tübingen: Interview mit Richard König

Spätestens seit der Verlegung des Tübinger Poetry Slams ins LTT ist offensichtlich, dass die Tübinger Slamszene über sich hinauswächst. Denn Poetry Slam in Tübingen – das hat schon was. Der Student Richard König, der seit einem halben Jahr unter anderem in Tübingen auftritt, berichtet im Interview vom Leben als ‚Slam Poet‘. Poetry Slam Insight aus Tübingen: Interview mit Richard König weiterlesen

Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni

Lange erwartet und nun endlich eingetreten: ein Tübinger Hörsaalslam! Am Freitagabend drängten sich Freunde der Wortakrobatik und des Geschichtenerzählens in den ausverkauften Hörsaal des Kupferbaus. Bei dem Dichterwettstreit traten acht verschiedene Poeten und Poetinnen gegeneinander an, um das Publikum mit amüsanten und auch ernsten Themen für sich zu gewinnen. Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni weiterlesen