Schlagwort-Archive: Poetikdozentur

Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“

Geschichten erzählen – das ist ein menschliches Bedürfnis wie Essen oder Schlafen, findet Håkan Nesser. Der Schwede schließt die diesjährige Tübinger Poetik-Dozentur ab. In seinem Vortrag am Montagabend sprach er über den Erfolg der “Schwedenkrimis” und die Bedeutung von Literatur. Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“ weiterlesen

Poetikdozentur mit Hans Magnus Enzensberger. Tübingen ist amüsiert.

Viel Ironie, wenig Gehalt. Enzensberger enttäuscht mit Banalitäten.Die Erwartungen waren groß, groß auch der Name: Enzensberger. Ist es Qualität, die da spricht oder doch nur Altersruhm? Und was taugt der Andere, Dirk von Petersdorff? Die Woche hat gezeigt, wer die Lorbeeren eigentlich verdient hätte.

 

Poetikdozentur mit Hans Magnus Enzensberger. Tübingen ist amüsiert. weiterlesen