Schlagwort-Archive: Podiumsdiskussion

Macron: Liberaler Pro-Europäer oder autoritärer Bürokrat?

Nach dem Brexit-Schock und der Wahl Donald Trumps fürchtete sich die ganze Welt vor der französischen Präsidentschaftswahl. Nun aber hat Emmanuel Macron die Wahl für sich entschieden: Ein Grund zur Erleichterung? Drei ExpertInnen für Deutschland und Frankreich diskutierten das Wahlergebnis am Freitagabend im Deutsch-Französischen Kulturinstitut.

Macron: Liberaler Pro-Europäer oder autoritärer Bürokrat? weiterlesen

Rechtsstaat auf der Anklagebank

Ermittlungspannen, ominöse Verstrickungen von V-Männern und geschredderte Akten prägen den NSU-Prozess rund um die Hauptangeklagte Beate Zschäpe. Mehmet Daimagüler, Vertreter der Nebenklage, und Prof. Dr. Jörg Kinzig, Direktor des Instituts für Kriminologie an der Eberhard-Karls-Universität, waren am Donnerstagabend im Kupferbau, um über das Thema zu sprechen. Rechtsstaat auf der Anklagebank weiterlesen

Eine neue Währung: Regionalgeld für Tübingen?

Eine neue Währung soll Leben in die Wirtschaft bringen!? Am Dienstag veranstalteten Attac und die Regionalgeld-Initiative Tübingen eine Podiumsdiskussion im Schlatterhaus. Die Initiative möchte eine regionale Währung für Tübingen einführen: den NeckarTaler. Was das genau ist und welchen Nutzen eine regionale Währung haben kann, erfahrt ihr hier.

Eine neue Währung: Regionalgeld für Tübingen? weiterlesen

Schöne neue Welt?

Im Silicon Valley wird unsere Zukunft programmiert – das stellt Claus Kleber in seinem Film „Schöne neue Welt“ fest. Am Dienstag war der Moderator im Kino Museum zu Gast, um mit Experten über die technologische Zeitenwende und ihre Folgen zu diskutieren. Über einen Abend zwischen Faszination und Beklemmung.

Schöne neue Welt? weiterlesen

Fragen über Fragen

Am 23. Juni diskutierte man bei der ersten Tübinger Elefantenrunde. Kandidaten und Kandidatinnen der anstehenden Uniwahlen saßen im Weltethos Institut auf der Bühne. Dabei sind viele Fragen aus dem Publikum eingegangenen – zu viele, um alle vor Ort zu stellen. Hier die restlichen. Fragen über Fragen weiterlesen

Gysi zu Gast in Tübingen

Am Donnerstagabend fand im Festsaal der Neuen Aula die Podiumsdiskussion „Demokratische Legitimation in Europa – wer regiert uns eigentlich?“ statt. Geladen hatte die Freie Fachschaft Jura, die sich über einen ausverkauften Festsaal mit etwa 800 Interessierten freuen und hochkarätige Teilnehmer, wie Gregor Gysi, präsentieren konnte.

Gysi zu Gast in Tübingen weiterlesen