Schlagwort-Archive: Österberg

Ein Gespenst geht um in Tübingen

Unter einer bedrohlichen Wolkendecke und Nieselregen begann die „Spooky Stadttour“ in Tübingen am unteren Ende der Neckargasse. Dass in Tübingen nicht nur ein Gespenst umher geht, sondern gleich mehrere Geschichten Kobolde, mysteriöse Reiter und Erscheinungen der übernatürlichen Art überliefern, hätten die meisten der TeilnehmerInnen wohl vorher nicht gedacht.

Ein Gespenst geht um in Tübingen weiterlesen

Tübinger für Flüchtlinge – Clara

Die Flüchtlingskrise betrifft uns alle, auch wenn viele es vorziehen abzuwarten und auf Besserung hoffen. In Tübingen gehen aber einige Studierende mit gutem Beispiel voran, um den Menschen in Not zu helfen. Kupferblau hat sich mit vier von ihnen zusammengesetzt und über ihre Erfahrungen gesprochen.

Tübinger für Flüchtlinge – Clara weiterlesen

Wielandshöhe – 3, 2, 1 meins?

Neues im Fall „Wielandshöhe“. Das Haus steht jetzt für 2,8 Millionen Euro zum Verkauf. Deshalb lud gestern, am 6.12., die Initiative Freelandshöhe zur Pressekonferenz ins Stadtteilcafé des 4-Häuser-Projekts ein. Auch um zu klären, wie man mit diesem Angebot jetzt umgeht.

Wielandshöhe – 3, 2, 1 meins? weiterlesen

Haus besetzt und aufmerksam gemacht

Am Donnerstagabend war es soweit – der Stillstand im Verkauf des Hauses Wielandshöhe mündete in einer Hausbesetzung. Doch so plötzlich die Besetzung des Hauses begonnen hatte, so schnell war sie nun auch wieder beendet. Am Sonntagabend musste das Haus verlassen werden, so der Konsens nach Gesprächen mit der Stadt und den Besitzern des Hauses.

Haus besetzt und aufmerksam gemacht weiterlesen