Schlagwort-Archive: MUT

Tübinger Geschichten: Das Riesenweinfass

Tübingen kann einem viele Geschichten erzählen, doch nicht alle sind sofort offensichtlich. Heute: Das Riesenweinfass im Schlosskeller.

Tübinger Geschichten: Das Riesenweinfass weiterlesen

Weltkulturerbe: „Verdiente Auszeichnung“ für einmalige Funde der Menschheitsgeschichte

Am vergangenen Sonntag nahm das UNESCO-Komitee in Krakau sechs eiszeitliche Höhlen auf der schwäbischen Alb und deren Funde in das UNESCO Weltkulturerbe auf. Baden-Württemberg beherbergt nun sechs Stätten, die die UNESCO mit diesem Titel ausgezeichnet hat. Weltkulturerbe: „Verdiente Auszeichnung“ für einmalige Funde der Menschheitsgeschichte weiterlesen

Auf Feuerrädern Richtung Wahlkampf

Die Bundestagswahl am 24. September naht: Unter dem Titel „Drüber reden. Triff Katrin!“ stellt sich die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt in Tübingen den Fragen der Bürger*innen. Der Entwurf für das Wahlprogramm der Grünen ist bereits veröffentlicht worden und bietet am Freitag, den 28.04., reichlich Diskussionsstoff. Auf Feuerrädern Richtung Wahlkampf weiterlesen

„Ein Leuchtturm der Universität“

Das Museum der Universität Tübingen feierte am vergangenen Freitag im Festsaal der alten Aula sein zehnjähriges Jubiläum. Der Abend stand unter der Frage: Ist eine Universität überhaupt in der Lage, ein Museum zu führen? Darüber diskutierten Redner aus Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten.

„Ein Leuchtturm der Universität“ weiterlesen

Tübinger Museen: Museum der Universität Tübingen

Über den Dächern der Altstadt befindet sich das Museum der Universität Tübingen (MUT). Im Schloss Hohentübingen führt es seine Besucher anhand von Sammlungsobjekten der Universität seit 1997 durch die Geschichte der Menschheit.

Tübinger Museen: Museum der Universität Tübingen weiterlesen

Ein M.A. mit Geschmack

Den klassischen Ablauf der meisten Masterstudiengänge kann sich jeder vorstellen: Dozenten eröffnen Studierenden in Seminaren und Vorlesungen schier grenzenloses Wissen. Doch dass das nicht immer so sein muss, zeigt der Masterstudiengang der Empirischen Kulturwissenschaft der Universität Tübingen. Dort wird das über die Semester angesammelte Wissen zusätzlich einem Praxistest unterzogen. Innerhalb von drei Semestern realisierten 19 Studierende eine eigene Ausstellung, die vom 5. Februar bis zum 8. Mai in Ulm zu sehen ist.

Ein M.A. mit Geschmack weiterlesen