Schlagwort-Archive: Meinungsfreiheit

Von Willkür, Folter und dem Kampf für jene, die keine Stimme haben

Im Rahmen des Bücherfests war an diesem Wochenende Meşale Tolu in Tübingen zu Gast. Im Gepäck hatte sie ihr vor Kurzem erschienenes Buch über ihre Zeit als politische Gefangene in der Türkei, aus dem sie dem gebannten Publikum abwechselnd vorlas und erzählte.

Von Willkür, Folter und dem Kampf für jene, die keine Stimme haben weiterlesen

Die Politisierung der freien Meinung

Nur wenige Zuhörer*innen hatten sich am vergangenen Dienstag zu dem Vortrag der US-amerikanischen Professorin Victoria Smith Ekstrand in die Keplerstraße verirrt. Dabei sprach sie über ein wichtiges Thema: Freie Meinungsäußerung an der Universität. Ein Thema, das auch uns in Tübingen betrifft. Ein Kommentar.

Die Politisierung der freien Meinung weiterlesen

Eine saudische Frau kämpft für ihren Mann

Zum fünften Jahrestag der Verhaftung ihres Mannes Raif Badawi kam Ensaf Haidar am 16. und 17. Juni nach Tübingen, um vor der Stiftskirche zusammen mit heimischen Aktivisten die 131. und damit weltweit längste Mahnwache für den Blogger zu halten. Neben dem Protest und einer Pressekonferenz gab die Autorin im Museum eine Lesung ihres Buches. Eine saudische Frau kämpft für ihren Mann weiterlesen