Schlagwort-Archive: Medizin

Ein Recht auf Rausch

Am Samstag, den 6. Mai, fanden sich weltweit Menschen auf den Straßen zusammen, um zum „Global Marijuana March“ ihren Protest gegen die Prohibition von Cannabis zum Ausdruck zu bringen. Zeitgleich mit 25 anderen deutschen Städten demonstrierten auch vor dem Tübinger Rathaus Bürger zum mittlerweile dritten Mal für eine umfassende Legalisierung der Pflanze – mit zündenden Argumenten. Ein Recht auf Rausch weiterlesen

Personalmangel an den Uni-Kliniken: „Die Anleitung angehender Ärzte geht unter“

Wie viele andere Krankenhäuser sind die Tübinger Unikliniken von Personalmangel betroffen. An vielen Stellen seien Pflegepersonal und Ärzte überlastet, berichtet Angela Hauser, die Personalratsvorsitzende des Universitätsklinikums, im Interview. Das hat weitreichende Konsequenzen – auch für Medizinstudierende, die dort Praxiserfahrung sammeln. Personalmangel an den Uni-Kliniken: „Die Anleitung angehender Ärzte geht unter“ weiterlesen

Durchbruch im Kampf gegen Malaria

Malaria-Studien lohnen sich nicht nur fürs Portmonee der Probanden: Tübinger Wissenschaftler haben nun einen Impfstoff entwickelt, der in ersten Tests 100-prozentigen Schutz vor der Infektionskrankheit erzielte. Hält der Impfstoff auch einer langfristigen Studie stand, könnte er 2019 zugelassen werden.   

Durchbruch im Kampf gegen Malaria weiterlesen

„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg

Das Studium als Passion – für einige ist es genau das, was sie zur Wahl Ihres Studienfachs treibt. Eine innere Überzeugung, der man folgen will. Matthias Baumann, heute Unfallchirurg, hat seine Berufung darin gefunden, Menschen in Not zu helfen.
„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg weiterlesen

Wissenschaft mit Witz

Poetry Slam kennt jeder, deswegen geht in Tübingen jetzt der Science Slam an den Start. Im Rahmen der Tübinger Doktorandentage 2016 fand dieser als Abendprogramm in einer Reihe aus Vorträgen und Workshops rund um das Thema Promotion seinen Platz. Auch noch heute und morgen kann das Angebot der Graduiertenakademie in den Räumen der Uni Berg wahrgenommen werden. Wissenschaft mit Witz weiterlesen

Das rettende Serum

2014 bis 2016 wurde Westafrika von einer verheerenden Epidemie mit rund 11 000 Toten erschüttert. Auslöser des Elends war das Ebola-Virus, das die gesamte Weltbevölkerung in Angst und Schrecken versetzte. Nun wurde ein zuverlässiger Impfstoff gegen den Erreger gefunden. Prof. Dr. Peter Kremsner, Direktor des Instituts für Tropenmedizin der Universität Tübingen, war als Leiter der Studien vor Ort und berichtet über den aktuellen Forschungsstand.

Das rettende Serum weiterlesen