Schlagwort-Archive: Kupferbau

Eine Mehrheit macht noch keinen Wahlsieg

Während das aktuelle Jahr sich dem Ende zuneigt, wirft das nächste bereits seine Schatten voraus: Ob Olympia-Ausschluss, Fußball-Weltmeisterschaft oder Präsidentschaftswahlen – Russland wird im kommenden Jahr ganz besonders im Fokus stehen. Im Kupferbau der Universität Tübingen war das schon am Donnerstagabend der Fall, als der Politologe Jens Siegert über die aktuelle politische Situation in Russland sprach.

Eine Mehrheit macht noch keinen Wahlsieg weiterlesen

Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni

Lange erwartet und nun endlich eingetreten: ein Tübinger Hörsaalslam! Am Freitagabend drängten sich Freunde der Wortakrobatik und des Geschichtenerzählens in den ausverkauften Hörsaal des Kupferbaus. Bei dem Dichterwettstreit traten acht verschiedene Poeten und Poetinnen gegeneinander an, um das Publikum mit amüsanten und auch ernsten Themen für sich zu gewinnen. Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni weiterlesen

Der liberale Jon Snow

Der Hörsaal 25 des Kupferbaus war voll besetzt, der Livestream hatte über 2.500 Aufrufe: Bei der von der Liberalen Hochschulgruppe (LHG) Tübingen organisierten Veranstaltung „Christian Lindner meets Uni Tübingen“ sprach der polarisierende Posterboy der FDP am Mittwoch über Bildungspolitik, über andere Bundestagswahlthemen und war danach für alle Publikumsfragen offen.

Der liberale Jon Snow weiterlesen

Rechtsstaat auf der Anklagebank

Ermittlungspannen, ominöse Verstrickungen von V-Männern und geschredderte Akten prägen den NSU-Prozess rund um die Hauptangeklagte Beate Zschäpe. Mehmet Daimagüler, Vertreter der Nebenklage, und Prof. Dr. Jörg Kinzig, Direktor des Instituts für Kriminologie an der Eberhard-Karls-Universität, waren am Donnerstagabend im Kupferbau, um über das Thema zu sprechen. Rechtsstaat auf der Anklagebank weiterlesen

Der Wohlstand der Zukunft

Gut leben? Klingt nach dickem Auto, großem Haus und Swimmingpool. Warum wir diese Vorstellung eines guten Lebens umbauen müssen, um aus der Krise zu kommen, erklärte gestern Abend Prof. Dr. Ulrich Brand im Kupferbau.

Der Wohlstand der Zukunft weiterlesen

Anarchistische Dozenten gegen prüde Studenten

Ein Mittwochabend und immer noch tummeln sich Studierende im Vorlesungssaal des Kupferbaus. Doch es ist nicht nur der Sektempfang, wegen dem die meisten gekommen sind. Der Debattierclub Streitkultur e.V. rief wieder zum Wettstreit Professoren gegen Studenten aus, um auf die Probe zu stellen, ob der Schüler inzwischen den Meister übertroffen hat. Das Thema des Abends: „Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden – Solltest Du bei roter Ampel über die Straße gehen, wenn es niemand sieht?“

Anarchistische Dozenten gegen prüde Studenten weiterlesen