Schlagwort-Archive: Kunst

Tübingen als Open-Air-Museum

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.”, hat schon Albert Einstein gesagt. Viele Studierende leben nach diesem Motto und versuchen mit BAföG und einem kleinen Nebenjob über die Runden zu kommen. Kunst und Kultur kommt dabei jedoch oft zu kurz. “Neun Euro für eine Konzertkarte mit Studierendenrabatt? Wer kann sich das denn leisten?” oder “Die Kunsthalle ist donnerstags für Studierende umsonst? Wie blöd, gerade Donnerstag ist mein vollster Tag.” Falls einem diese Sätze bekannt vorkommen, gibt es eine gute Nachricht für alle Kunstinteressierten, die glauben, weder die Zeit noch das Geld für die schönen Dinge des Lebens zu haben. Tübingen ist quasi ein Open-Air-Museum! Du läufst möglicherweise jeden Tag auf dem Weg zur Uni an einem Kunstwerk vorbei. Tübingen als Open-Air-Museum weiterlesen

Hank M. Flemming und der Schokoladenpokal

„Der Ton funktioniert, das Licht funktioniert, das Publikum ist da. Wir können anfangen“. Mit diesen beflügelnden Worten leitete Hank M. Flemming als Moderator am Montag den Best of Poetry Slam #2 im LTT ein. Und so ließen die Poet*innen des Abends mit aller Mühe die Magie ihrer Worte erklingen, um nicht nur den Sieg, sondern auch den Gewinnerpreis mit nach Hause nehmen zu können: einen Pokal aus abgelaufener Schokolade.

Hank M. Flemming und der Schokoladenpokal weiterlesen

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade

Im Rahmen des Tübinger Bücherfests, das vom 05. bis 07 Juli in ganz Tübingen stattfindet, gewährt auch das Campusmagazin Kupferblau dieses Jahr einen kleinen Einblick in die Welt der Bücher. Gestern haben wir euch schon “Die Geschichte der Bienen” von Maja Lunde vorgestellt, heute stellen wir euch den Roman “Bittersüße Schokolade” vor.

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade weiterlesen