Schlagwort-Archive: Kunst

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade

Im Rahmen des Tübinger Bücherfests, das vom 05. bis 07 Juli in ganz Tübingen stattfindet, gewährt auch das Campusmagazin Kupferblau dieses Jahr einen kleinen Einblick in die Welt der Bücher. Gestern haben wir euch schon “Die Geschichte der Bienen” von Maja Lunde vorgestellt, heute stellen wir euch den Roman “Bittersüße Schokolade” vor.

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade weiterlesen

Buchempfehlung zum Bücherfest: Die Geschichte der Bienen

Im Rahmen des Tübinger Bücherfests, das vom 05. bis 07 Juli in ganz Tübingen stattfindet, gewährt auch das Campusmagazin Kupferblau dieses Jahr einen kleinen Einblick in die Welt der Bücher.

Buchempfehlung zum Bücherfest: Die Geschichte der Bienen weiterlesen

Pippin – Die Suche nach dem Sinn des Lebens

Ein Hauch von Broadway, und das in Tübingen? Ganz genau, denn in den vergangenen zwei Wochen zog in Tübingen ein neues Musical die Aufmerksamkeit auf sich: „PIPPIN – Das Musical“ spielte im Theater Löwen in Tübingen. Premiere feierte es am 13. Juni und bot dem Publikum sehenswerte Kostüme, mitreißende Schauspielkunst und ein Repertoire an Songs, die man auch nach der Vorstellung noch vor sich hin summte. Ein Nachbericht.

Pippin – Die Suche nach dem Sinn des Lebens weiterlesen

Ein Tag in der Seifenmanufaktur

Wer das Abitur hat, muss einfach studieren? Handwerksbetriebe finden immer weniger Auszubildende, weil viele so denken. Dass ein Beruf im Handwerk aber ganz schön viele Seiten hat, findet man vielleicht erst heraus, wenn man es einmal ausprobiert. Unsere Redakteurin hat einen Nachmittag im Lagerhaus an der Lauter in Gomadingen verbracht und hinter die Kulissen einer Seifenmanufaktur geschaut. 

Ein Tag in der Seifenmanufaktur weiterlesen

Esoteriktrip mit exzentrischer Echse

Querfeldein startete vergangenen Montagabend mit frischem Elan und künstlerischer Starbesetzung in das neue Semester. Diesmal durfte es sich der offenherzige Puppenspieler Michael Hatzius auf dem Sofa im Ribi gemütlich machen. Vor einer eher kuschelig kleinen Zuhörerschaft gab der gebürtige Berliner hautnahe Einblicke in die außergewöhnliche Art der Kleinkunst. Zusammen mit Echse & Co. gab der Künstler Geschichten von spontaner Improvisation bis hin zu poetischer Kraft zum Besten.

Esoteriktrip mit exzentrischer Echse weiterlesen

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“

Fans des energischen Dichterwettstreits zog es auch letzten Mittwoch wieder auf die Zuschauerränge des LTT. Zu einem Poetry-Slam, dessen Entscheidung so knapp war, dass selbst der amtierende Slam-Meister Jean-Philippe Kindler mehrfach hinhören musste, um den Sieger zu bestimmen.

„Doppelsiege gibt’s hier nicht“ weiterlesen