Schlagwort-Archive: Kultur

Aus Propaganda wird Kunst

„Medienkonvergenz und Propaganda“ war das diesjährige Motto der Tübinale im ausverkauften Kino Museum. 17 Teams, bestehend aus Studierenden der Medienwissenschaft, setzten sich in eigens produzierten Kurzfilmen mit dem Thema auseinander. Zehn Filme gab es schließlich am Montag zu sehen.

Aus Propaganda wird Kunst weiterlesen

Tübinger für Flüchtlinge – Clara

Die Flüchtlingskrise betrifft uns alle, auch wenn viele es vorziehen abzuwarten und auf Besserung hoffen. In Tübingen gehen aber einige Studierende mit gutem Beispiel voran, um den Menschen in Not zu helfen. Kupferblau hat sich mit vier von ihnen zusammengesetzt und über ihre Erfahrungen gesprochen.

Tübinger für Flüchtlinge – Clara weiterlesen

Thou shalt not understand

Am 6. Januar wäre Richard II, König von England, 650 Jahre alt geworden. Die Provisional Players feierten dieses Jubiläum eine Woche später mit ihrer Aufführung des gleichnamigen Werks von William Shakespeare. Unter den Augen eines vollbesetzten Brechtbau-Theaters wurden Intrigen gesponnen und Könige gestürzt. Thou shalt not understand weiterlesen

Das Gemetzel der Höflichkeit

Zurzeit läuft Yasmina Rezas „Le dieu du carnage“ auf englisch aufgeführt im Brechtbau-Theater. Ein Stück, in dem das Bild der Ehe zerstückelt und die Farce des Erwachsenseins belächelt wird. Wenn nur diese zwei Zähne und der tote Hamster nicht wären.

Das Gemetzel der Höflichkeit weiterlesen

AIDS Gala mit Überraschungspotenzial

Leuchtende Diabolos, Zauberer, Kabarettisten und frivole Songs. Am Sonntag zeigte das LTT, dass eine AIDS Spendengala auch anders geht. Anstelle eines erhobenen Zeigefingers, der mahnend über der Veranstaltung schwebt, während ein bedrückendes Symposium über die Gefahren der Krankheit aufklärt, stand an diesem Abend der Spaß am Leben im Vordergrund.

AIDS Gala mit Überraschungspotenzial weiterlesen