Schlagwort-Archive: Kultur

Sommertheater: Über die Neckarinsel direkt nach Verona

Das Landestheater Tübingen lud dieses Jahr zum Sommertheater auf der Neckarinsel ein. Im Programm: Shakespeares tragisches Liebesdrama Romeo und Julia aus dem Jahr 1597. Die Inszenierung nach der deutschen Übersetzung von Thomas Brasch, unter der Regie von Christoph Roos, entführt die Zuschauer in ein Verona voller Musik, Tragik und Action.

Sommertheater: Über die Neckarinsel direkt nach Verona weiterlesen

Sommernachtskino Tübingen – Ein Sommertraum

Seit Ende Juli ist es wieder soweit! Gegen 21 Uhr, wenn in unserer schönen Studentenstadt die Sonne langsam untergeht und die Neckarmauer sich etwas leert, füllt sich im Gegensatz dazu das Open Air Sommernachtskino am alten Schlachthaus. Die Backsteinmauern der alten Fabrikhallen werden mit goldgelben Lichtern beschienen, während sich Jung und Alt vor den Theken drängen, um doch noch etwas erfrischendes zu Trinken zu bekommen, bevor der Film losgeht.

Sommernachtskino Tübingen – Ein Sommertraum weiterlesen

Hoheit darüber, Freiheit und Emanzipation zu bestimmen

Vor dem 10. Juli wälze ich die Gedanken immer wieder durch meinen Kopf. Stellen wir uns vor, ich hätte zu Schulzeiten Kopftuch getragen. Wäre eines Tages eine Lehrkraft auf mich zugekommen, um mich anzuweisen, das Kopftuch abzulegen, was wäre geschehen? Hätte ich es heimlich abgelegt, weil meine Eltern es wollten? Hätte ich es weiterhin getragen, weil ich es unbedingt wollte? Wäre ich dann – somit vermutlich keine Studentin mehr – vom Unterricht ausgeschlossen worden? Die Frage, die ich mal mit „Nein“ und dann wieder mit „Ja“ beantwortet hätte: Soll das Kopftuch für Mädchen an Schulen verboten werden?

Hoheit darüber, Freiheit und Emanzipation zu bestimmen weiterlesen

Querfeldein: Juan Guses Albtraum-Miami

Am Sonntag Abend organisierte der junge studentische Kulturverein Querfeldein zum Tübinger Bücherfest eine Veranstaltung mit  dem deutschen Schriftsteller und Soziologe Juan Guse, der Träger des Hallertauer Literatur Preises ist. Im Ribingurūmu hat er über sein neues Buch ‘Miami Punk’ gesprochen.

Querfeldein: Juan Guses Albtraum-Miami weiterlesen

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade

Im Rahmen des Tübinger Bücherfests, das vom 05. bis 07 Juli in ganz Tübingen stattfindet, gewährt auch das Campusmagazin Kupferblau dieses Jahr einen kleinen Einblick in die Welt der Bücher. Gestern haben wir euch schon “Die Geschichte der Bienen” von Maja Lunde vorgestellt, heute stellen wir euch den Roman “Bittersüße Schokolade” vor.

Buchempfehlung zum Bücherfest: Bittersüße Schokolade weiterlesen

Trotz Aus: Tübingen im Frauenfußballfieber

Deutschland-Fahnen flattern zu Tausenden in den Fenstern, Trikotträger pilgern in Massen zu den Bildschirmen und die Autokorsos kommen aus dem Hupen nicht mehr heraus – trotz des deutschen Ausscheidens begeistert die Fußball Weltmeisterschaft der Frauen mal wieder die beschauliche Studierendenstadt am Neckar.

Trotz Aus: Tübingen im Frauenfußballfieber weiterlesen