Schlagwort-Archive: Kino Museum

Die Menschenrechte – Unantastbar?

Es sind Bilder, die im Kopf bleiben: Bilder von Flucht, Furcht und Gewalt. Aber auch Bilder von denen, die dagegen kämpfen: Ärzt*innen, Aktivisten, Alltagsheld*innen. Im Rahmen der Menschenrechtswoche präsentierte Claus Kleber seinen neuesten Film „Unantastbar“ im Kino Museum.

Die Menschenrechte – Unantastbar? weiterlesen

Die Currywurst nach X auflösen – Hazel Brugger in Tübingen

Am Freitagabend gab Hazel Brugger im Kino Museum ihre Witze vor einem vollen Saal zum Besten. Bei ihrem trockenen Humor und ihrer Offenheit mit Tabuthemen surfte das Publikum von einem Lacher zum nächsten.

Die Currywurst nach X auflösen – Hazel Brugger in Tübingen weiterlesen

Alice Schwarzer im Wundenland

Vergangenen Donnerstag lockte die osiandersche Herbstlesung mit Deutschlands bekanntestem Gesicht der Frauenbewegung viele gespannte Gäste ins Kino Museum. Alice Schwarzer präsentierte mit viel Authentizität ihr neu erschienenes Buch „Meine algerische Familie“. Die „Emma“-Gründerin porträtiert in ihrer essayistischen Erzählung das heutige Algerien durch die Stimmenvielfalt ihrer algerischen Freunde. Schwarzer teilt auf bewegende Weise ihre Eindrücke von traumatischer Lethargie bis hin zu nordafrikanischer Gastfreundschaft. Alice Schwarzer im Wundenland weiterlesen

CineLatino: Brasilien eine Leinwand bieten

Die zahlreichen Filmfestivals haben schon Frankreich und Arabien nach Tübingen gebracht –  nun möchte das CineLatino zu seinem Jubiläum vor allem Brasilien ins Schwabenländle holen. In der Woche vom Mittwoch, 18. April, an sind 46 Filme aus Spanien und Lateinamerika zu sehen. 
CineLatino: Brasilien eine Leinwand bieten weiterlesen

Schöne neue Welt?

Im Silicon Valley wird unsere Zukunft programmiert – das stellt Claus Kleber in seinem Film „Schöne neue Welt“ fest. Am Dienstag war der Moderator im Kino Museum zu Gast, um mit Experten über die technologische Zeitenwende und ihre Folgen zu diskutieren. Über einen Abend zwischen Faszination und Beklemmung.

Schöne neue Welt? weiterlesen

Eine Wahlnachtsparty zum Verzweifeln

Die Präsidentschaftswahl in den USA war seit Wochen Topthema in der deutschen und internationalen Presse und von vielen Studierenden mit großer Aufmerksamkeit verfolgt worden. Das Deutsch-Amerikanische Institut Tübingen bot deshalb allen Interessierten einen Wahlabend zum gemeinsamen Mitfiebern und Zittern im Kino Museum. Der Andrang war so groß, dass zeitweise der Einlass für weitere Gäste wegen Überfüllung nicht mehr möglich war.

Eine Wahlnachtsparty zum Verzweifeln weiterlesen