Schlagwort-Archive: Interview

„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg

Jeder fängt mal klein an. Auch Politiker. Chris Kühn, heute Bundestagsabgeordneter der Grünen, erzählt, wie seine politische Karriere begann und welche Rolle sein Studium und die studentische Politik darin spielten.
„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg weiterlesen

„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg

Ein einschneidendes Erlebnis, das alles verändert. Wie der Kontakt mit Krebspatienten seine Studienplänen umwarf und die Forschung und der Kampf gegen den Krebs zu seiner Lebensaufgabe wurden, erzählt Hans-Georg Rammensee.
„Wo soll’s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg weiterlesen

„Wo soll´s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg

„Viele Wege führen nach Rom.“ – so sagt man und manchmal trifft genau das auch auf das Studieren zu. Nicht immer weiß man von Anfang an, wo man hin will, und dann sind es die Umwege, Abkürzungen oder Seitentüren, die zum Erfolg führen. Philipp Weber ist heute erfolgreicher Kabarettist und erzählt, wie weniger das Studium selbst, als das Leben in einer Universitätsstadt ihn zu seinem Beruf brachte.

„Wo soll´s hingehen?“ Ehemalige Studenten erzählen von ihrem Weg weiterlesen

Fünf Meinungen zu Trump: Griffin-Madeja

Mit der gestrigen Vereidigung hat Donald Trump sein Amt als Präsident der USA offiziell angetreten. Noch ist ungewiss, ob er seine Drohungen wie den Bau einer Mauer oder das Einreiseverbot für Muslime wahr machen wird, aber bereits jetzt steht fest, dass sich die politische Haltung Amerikas ändern wird. Kupferblau hat fünf Dozenten der Uni Tübingen befragt, was sie von Trump und dem Amerika von morgen erwarten.  Fünf Meinungen zu Trump: Griffin-Madeja weiterlesen

Fünf Meinungen zu Trump: Skinner

Mit der gestrigen Vereidigung hat Donald Trump sein Amt als Präsident der USA offiziell angetreten. Noch ist ungewiss, ob er seine Drohungen wie den Bau einer Mauer oder das Einreiseverbot für Muslime wahr machen wird, aber bereits jetzt steht fest, dass sich die politische Haltung Amerikas ändern wird. Kupferblau hat fünf Dozenten der Uni Tübingen befragt, was sie von Trump und dem Amerika von morgen erwarten. 

Fünf Meinungen zu Trump: Skinner weiterlesen

Fünf Meinungen zu Trump: Nielebock

Mit der gestrigen Vereidigung hat Donald Trump sein Amt als Präsident der USA offiziell angetreten. Noch ist ungewiss, ob er seine Drohungen wie den Bau einer Mauer oder das Einreiseverbot für Muslime wahr machen wird, aber bereits jetzt steht fest, dass sich die politische Haltung Amerikas ändern wird. Kupferblau hat fünf Dozenten der Uni Tübingen befragt, was sie von Trump und dem Amerika von morgen erwarten. 

Fünf Meinungen zu Trump: Nielebock weiterlesen