Schlagwort-Archive: Improvisation

Ein Sprung ins Ungewisse

Jeden Tag strömen tausende von Worte auf uns ein, ohne dass wir ihrer tatsächlichen Bedeutung auf den Grund gehen. Doch manchmal gibt es diese Augenblicke, in denen es Klick macht und wir uns fragen: Was wollen wir Menschen überhaupt mit diesem Wort zum Ausdruck bringen? Ein Sprung ins Ungewisse weiterlesen

27 Jahre frei Schnauze

Am Wochenende feierten das Harlekin Theater Tübingen gemeinsam mit dem LTT das 27. Jubiläum des Theatersports. Mit neun Vorstellungen in Folge gab es für die Besucher insgesamt 27 Stunden improvisiertes Theater am Stück- diesmal sogar mit internationalem Touch.

27 Jahre frei Schnauze weiterlesen

Erst Schlürfen, dann Lachen

Japanische Nudelsuppe und Theatersport: Mit dieser ungewöhnlichen Kombination lockt die Impro-Truppe des Harlekin Theaters derzeit Interessierte zu ebenso ungewöhnlichen Zeiten ins Café Haag. Wer mittags um 12 oder 13 Uhr Zeit hat, kann sich noch bis zum 11. Dezember, immer dienstags bis freitags, dem doppelten Vergnügen von Kultur und Kulinarik hingeben.

Erst Schlürfen, dann Lachen weiterlesen

Null vorbereitet? Perfekt!

Wenn die Ankündigung, dass keiner der Schauspieler auch nur im geringsten geprobt hat die Zuschauer in den Saal lockt, dann weiß man es ist Zeit für Impro am Stück. In einem abendfüllendem Programm, erdenken sieben Impro-Schauspieler des Harlekin-Theaters Tübingen ein gesamtes Stück, ohne sich vorher vorbereitet zu haben. Das Publikum ist begeistert, die Schauspieler talentiert, die Spielleitung geschickt. Impro am Stück ist sehenswert – für jeden. Null vorbereitet? Perfekt! weiterlesen