Schlagwort-Archive: Geschichte

durchgeblättert: Das Puzzlestück am richtigen Platz

Katharina Conrad ist 40 Jahre alt, Physiotherapeutin, Mutter und Autorin. Im letzten Jahr erschien ihr Roman „Sommerflucht“. Nebenbei hat sie nun auch ein Archäologie-Studium angefangen. Wie sie diese Aufgaben alle bewältigt, was ihr Studentenleben ausmacht und warum ihr Roman Geschichte und Gegenwart verbindet, erzählt sie im Kupferblau-Interview.

durchgeblättert: Das Puzzlestück am richtigen Platz weiterlesen

Tübinger Geschichten: Sprachhaus am Nonnenhaus

Entspannt auf der Neckarmauer, als barfuß verschrien, weltoffen und traditionell – das ist Tübingen, wie wir es kennen und lieben. Heute: das stille Örtchen der frommen Frauen.

Tübinger Geschichten: Sprachhaus am Nonnenhaus weiterlesen

Undurchschaubar wie Dunkelbier

Wie es mit dem Bierkeller weitergeht, ist nach wie vor unklar. Rückhalt bekommt er von FSVV, StuRa und durch eine Petition. Das StuWe kann keine verbindlichen Aussagen machen. Kleiner Hoffnungsschimmer. Undurchschaubar wie Dunkelbier weiterlesen

Zauberhafte Orte: Schloss Hohenentringen

Am Rande des  Schönbuchs thront es über dem  Ammertal: Schloss Hohenentringen. Ein zauberhafter Ort mit traumhaftem Ausblick und liebevoll  gestaltetem  Biergarten, der  zum  Seele baumeln  und geselligen  Beisammensein  einlädt.

Zauberhafte Orte: Schloss Hohenentringen weiterlesen

Die Kanzel von Hohentübingen

Ein sonst verschlossenes Kleinod ist die Schlosskirche auf Hohentübingen. Am Internationalen Museumstag am Sonntag öffnete Christine Siegl vom Lehrstuhl für Praktische Theologie die Pforten und zeigte, wo Studierende das Predigen üben.

Die Kanzel von Hohentübingen weiterlesen