Schlagwort-Archive: Ernst und Karola Bloch-Woche

Alle Wege führen zum Öko-Idealismus?

Zwischen Greta und dem Klimapaket liegen Welten. Aber die Klimakrise geht die ganze Welt etwas an. Nur gemeinsam kann sie überwunden werden. Doch was tun mit dieser Diskrepanz? Warum fällt es bei all den Fragen nach dem großen globalen „Wie?“ so schwer, das Handeln im Kleinen noch richtig wahrzunehmen?

Ein Kommentar zum Vortrag: „Global denken, lokal handeln“, der im Zuge der Blochwoche am vergangenen Mittwoch im Zimmertheater stattfand.

Alle Wege führen zum Öko-Idealismus? weiterlesen

Rüstungsromantik

Im Rahmen der Ernst-und-Karola-Bloch-Woche wurde der Film „Meister des Todes“ von Daniel Harrich im Club Voltaire vorgeführt. Er ist Teil eines größeren Bildes – der „Stop Wars“ Kampagne der SDAJ, die sich für Widerstand gegen lokale Kriegsprofiteure einsetzt. Der ARD-Spielfilm ist ein schwaches Beispiel journalistischer Aufklärungsarbeit, bot jedoch Anlass zum Austausch.
Rüstungsromantik weiterlesen