Schlagwort-Archive: Erdogan

Meşale Tolu & Sharo Garip: Kein “Taktieren mit Diktatoren“ mehr

Die politischen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland sind seit Jahren zerrüttet. Die Türkei scheint sich mehr und mehr in ein totalitäres System zu verwandeln, und trotzdem gibt es immer noch Verhandlungen zwischen der Bundesregierung und Erdogan. Zum Thema gab es gestern einen von Die Linke organisierten Vortrag mit Meşale Tolu und Sharo Garip.

Meşale Tolu & Sharo Garip: Kein “Taktieren mit Diktatoren“ mehr weiterlesen

Schreiben für die Freiheit

Folter, Unterdrückung, Diskriminierung oder Landgrabbing: Täglich sind Menschen auf der ganzen Welt Opfer von Menschenrechtsverletzungen. Um darauf aufmerksam zu machen, wurde gestern der alljährige Briefmarathon von Amnesty International im Tübinger Rathaus eröffnet. Bis zum 13. Dezember haben alle die Möglichkeit, Briefe zu unterschreiben, um gegen bestehende Menschenrechtsverletzungen zu protestieren. Schreiben für die Freiheit weiterlesen

Can Dündar: „Wir haben nur unseren Willen zum Widerstand“

Eine geeignetere Person für eine Veranstaltung zu Pressefreiheit in Nah-Ost kann man sich nicht denken: Am Samstagabend war Can Dündar – türkischer Journalist im deutschen Exil – zu Gast um mit Daniel-Dylan Böhmer, Redakteur der „Welt“, und Suleiman Abu Dayeh von der Friedrich-Naumann-Stiftung zu diskutieren. 

Can Dündar: „Wir haben nur unseren Willen zum Widerstand“ weiterlesen

Der Zynismus macht Schule

Unter dem Titel: „Putin, Trump, Erdogan – Wie weiter mit der internationalen Menschenrechtspolitk?“ diskutierten Tübinger Professoren in einer Podiumsdiskussion die Zukunft der internationalen Menschenrechtspolitik.

Der Zynismus macht Schule weiterlesen