Schlagwort-Archive: Deutschland

Der Mann für Mittendrin

Der freie Journalist Sandro Mattioli ist ein Kind der Tübinger Rhetorik. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Machenschaften des organisierten Verbrechens durch seine publizistische Arbeit aufzudecken. Bei Querfeldein sprach er über Probleme und Hoffnungen seiner Tätigkeit. Der Mann für Mittendrin weiterlesen

Ein Abend in Gambia

Hinter dem Landratsamt in Tübingen befindet sich eine bunt bemalte Containersiedlung. Hier wohnen unter anderem Geflüchtete aus Syrien und Gambia. Sie berichten von ihrer gefährlichen Reise durch die Wüste, den Weg übers Mittelmeer und ihrem Leben in Tübingen. Ein Abend in Gambia weiterlesen

Der 1. Mai – mehr als nur ein Feiertag

Der 1. Mai ist mehr als nur ein Feiertag, es ist der Tag, an dem in Deutschland und auf der ganzen Welt Menschen für mehr soziale Gerechtigkeit auf die Straße gehen. Aber warum ausgerechnet am 1. Mai? Und wofür genau steht dieser heute? Der 1. Mai – mehr als nur ein Feiertag weiterlesen

Gepflegter Wahnsinn am Abend

Nora Gomringer sagt von sich selbst, gepflegten Wahnsinn mit Sprache, das könne sie. Die Lyrikerin ist die aktuelle Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin und besuchte am Mittwochabend Tübingen. Im Hölderlin-Turm trafen sich Vergangenheit und Moderne, Witz und bitterer Ernst, Gomringer und Goethe.

Gepflegter Wahnsinn am Abend weiterlesen

Ist Deutschland schuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs?

(Tübingen 20.10.2014) Deutschland ist nicht unschuldig am Ausbruch des ersten Weltkriegs. Andere Staaten jedoch auch nicht. So lautete die These des Buchautors Christopher Clark an diesem Abend. Ist Deutschland schuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs? weiterlesen