Schlagwort-Archive: Cafeteria

Es ist noch Suppe da!

Die Mensa Wilhelmstraße wird renoviert. Dies ist den meisten Studierenden, die dort mal mehr mal weniger oft und mit teils wechselndem Genuss die Köstlichkeiten genießen, bereits bewusst. Seit Mitte Januar werden deshalb dort Probebauarbeiten durchgeführt und ein Bereich der Mensa wurde dafür gesperrt. Das verringerte Platzangebot ist merklich, gibt aber nur einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie es einmal werden soll.

Es ist noch Suppe da! weiterlesen

Hinter den Uni-Kulissen: In der Cafeteria

Vorhang auf für einige der Menschen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass der Unibetrieb rund läuft und Studierende und Dozenten einen möglichst angenehmen Unialltag erleben. Kupferblau hat sie getroffen: Bibliothekarinnen und Hausmeister, Cafeteria-Mitarbeiterinnen und Medientechniker. Heute im Interview: Ute Schwabenthan und Cordula Zeeb aus der Brechtbaucafeteria. Ein Gespräch über ihren Arbeitsalltag, die Brötchenvorlieben der Studierenden und die Extrawünsche der Professoren.
Hinter den Uni-Kulissen: In der Cafeteria weiterlesen

To-Go oder To-Throw? Der Kampf um geeignete Kaffeebecher

In Tübingen werden jedes Jahr 2,9 Millionen Einweg-Kaffeebecher verbraucht – das sind 34 Becher pro Einwohner. Im letzten Semester hat das Studierendenwerk die Umweltsünder aus mehreren Cafeterien verbannt, unter anderem im Brechtbau. Nun verschwinden vermehrt Keramiktassen. Ist ein Verbot die Lösung?

To-Go oder To-Throw? Der Kampf um geeignete Kaffeebecher weiterlesen

Schwindelig schwarz-weiß

Diese Beschreibung trifft das Design der neuen Cafeteria auf der Morgenstelle ziemlich gut. Ob Wände, Tische, Tresen oder Kaffeebar- überall findet man verschiedene geometrische Formen und Muster in schwarz-weiß. Aber das Farbkonzept ist nicht die einzige Neuerung. Am vergangenen Freitag fand die offizielle Einweihung statt.

Schwindelig schwarz-weiß weiterlesen