Schlagwort-Archive: Buchhandlung Gastl

Studienplatz auf Umwegen

Unzählige Formulare haben wir ausgefüllt und fristgerecht abgeschickt. Das lange Warten und die Frage „Bekomme ich meinen heißbegehrten Studienplatz an der Uni Tübingen?“ raubten uns den letzten Nerv. Doch zumindest brauchte keiner von uns eine Sondergenehmigung des Königs, um überhaupt erst Abitur zu machen. In der Doppelausstellung des Stadtmuseums werden diese und weitere Hürden der studieninteressierten Frauen im 19. und 20.  Jahrhundert dargestellt.

Studienplatz auf Umwegen weiterlesen

Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“

Geschichten erzählen – das ist ein menschliches Bedürfnis wie Essen oder Schlafen, findet Håkan Nesser. Der Schwede schließt die diesjährige Tübinger Poetik-Dozentur ab. In seinem Vortrag am Montagabend sprach er über den Erfolg der “Schwedenkrimis” und die Bedeutung von Literatur. Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“ weiterlesen

durchgeblättert: Buchhandel mit Herz und Vielfalt

Immer wieder werden kleine Buchhandlungen im Angesicht der riesigen Filialketten und Onlinegrößen wie amazon und Co. totgeredet. Doch sie behaupten sich immer wieder. Denn: Unabhängige Buchläden haben einige lohnende Vorteile.

durchgeblättert: Buchhandel mit Herz und Vielfalt weiterlesen