Schlagwort-Archive: Audimax

“Lebendige Literaturgeschichte erleben – die Tübinger Poetik-Dozentur

Die Tübinger Poetik-Dozentur findet in diesem Jahr zum 33. Mal statt. Sie bietet Autor*innen ein Forum, um über ihr Schreiben und den Prozess dahinter zu sprechen. Auch dieses Jahr sind wieder zwei spannende Schriftsteller*innen in Tübingen zu Gast. Kupferblau hat mit Prof. Dr. Dorothee Kimmich gesprochen. Sie richtet die Poetik-Dozentur aus und weiß, was hinter den Kulissen passiert. “Lebendige Literaturgeschichte erleben – die Tübinger Poetik-Dozentur weiterlesen

Legalize or Criminalize it?

Am Montag, den 12.11 lud das Forum Scientiarum zusammen mit CIN im Rahmen des CIN Dialogues zu einem Interdisziplinären Gespräch zwischen Strafrechtler und Kriminologe Prof. Dr. Lorenz Böllinger und dem Mediziner und Suchtexperten Prof. Dr. Rainer Thomasius. Moderiert wurde die Diskussionsrunde “Cannabis – Haben wir ein Recht auf Rausch? Drogenpolitik zwischen Anspruch und Wirklichkeit” von Wissenschaftsjournalist Gábor Paál.

Legalize or Criminalize it? weiterlesen

Über Populismus und Pudding, den man nicht an die Wand nageln kann

Ob Orbán, Trump oder die AfD: Das Thema Populismus ist im Moment allgegenwärtig in der öffentlichen Debatte. Am Donnerstagabend debattierten Experten von vier Universitäten über das Phänomen. Die Podiumsdiskussion wurde ausgerichtet vom Seminar für Allgemeine Rhetorik in Kooperation mit der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Über Populismus und Pudding, den man nicht an die Wand nageln kann weiterlesen

Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“

Geschichten erzählen – das ist ein menschliches Bedürfnis wie Essen oder Schlafen, findet Håkan Nesser. Der Schwede schließt die diesjährige Tübinger Poetik-Dozentur ab. In seinem Vortrag am Montagabend sprach er über den Erfolg der “Schwedenkrimis” und die Bedeutung von Literatur. Håkan Nesser: “Bücher werden nie aussterben!“ weiterlesen