„Abgehobene Theorie, harte Praxis und dazwischen nichts“

Wer nach dem Schulabschluss eine Lehre aufnimmt, weiß normalerweise, dass ihn diese Ausbildung zu einem bestimmten Beruf führt. Bei einem Studium, insbesondere an einer Uni, sieht das schon ganz anders aus. Die kupferblau hat Erstsemester gefragt, wie viel Berufsvorbereitung sie von ihrem Studium erwarten, und Letztsemester, wie bereit sie für das Berufsleben sind.

von Ines Pfister

„Abgehobene Theorie, harte Praxis und dazwischen nichts“ weiterlesen

Wenn es Fäkalien regnet

Ein Meinungsbericht über die Gastvorlesung „Sprechblase 2.0“ des Münchener Medienwissenschaftlers Christoph Neuberger

„Früher war Journalismus besser“ – eine Aussage, die so manche Großeltern sicherlich genau so unterschreiben würden.  Aber wie ist das mit einem Medienwissenschaftler, der sich explizit mit den digitalen Medien des 21. Jahrhunderts beschäftigt? Professor Christoph Neuberger hielt hierzu am 9. Mai 2012 den Vortrag „Sprechblase 2.0“ – seine Kernthese dabei:  Öffentliche Aussagen werden in digitaler Kommunikation immer wertloser.

von Alexander Link

Wenn es Fäkalien regnet weiterlesen

„Jetzt geht’s steil bergauf!“

60 Jahre CDU Regierung haben sich auch an unserer Universität bemerkbar gemacht. Wie es jetzt weitergeht diskutieren Dominic Budisantoso (Liste für Information und Organisation), Daniel Gottschall (Juso Hochschulgruppe), David Laehnemann (Fachschaften Vollversammlung), Jan Oliver Neidhardt (Grüne Hochschulgruppe) und Dennis Schmidt (Ring Christlich-Demokratischer Studenten).

Von Hannah Steinhoff
„Jetzt geht’s steil bergauf!“ weiterlesen

unabhängig| neutral| kostenlos