kupferblau-Sommerbuchtipp

Titel                     Karaoke

Autor                  Wladimir Kaminer

Verlag                 Goldmann Manhattan, München

Genre Slapstick, Münchhausengeschichten, Liebeserklärung an Berlin und die UdSSR.

Zielgruppe Freunde des sehr trockenen Humors und Ostalgie-geplagte Seelen.

Umfang ca. 200 Seiten—immer gut für eine lustige Geschichte zwischendurch.

Stimmung Humorvoller Umgang mit dem chaotischen Sowjet-Alltag, garniert mit einer Prise „Es war damals nicht alles schlecht“.

Gefällt, weil… Man sich beim Lesen das fiese Grinsen des Autors vorstellen kann. kupferblau-Sommerbuchtipp weiterlesen

kupferblau-Sommerbuchtipp

Titel Des Teufels Gebetbuch

Autor Markus Heitz

Verlag Knaur

Genre Bezeichnung des Verlags: „Urban-Mystery-Thriller“ –                           was das genau sein soll, bleibt wohl ungeklärt. Meine Bezeichnung: Thriller mit übernatürlichem Touch.

Zielgruppe Mystery- und Fantasy-Fans. Nichts für diejenigen, die der Meinung sind, übernatürliche Literatur wäre Mumpitz.

Umfang Nur für starke Armmuskulatur: Nicht ganz 700 Seiten.

Stimmung Düster, aber mit Witz und Charme.

Gefällt weil… das Geheimnisvolle, Düstere – einerseits der Karten, andererseits der Figuren – diesen Roman so faszinierend macht. kupferblau-Sommerbuchtipp weiterlesen

Grün, Grüner, Greenbooks

Die grüne Seite Tübingens ist allgemein bekannt. Da verwundert es nicht, dass die Buchhandlung Osiander ihre Lieferungen per Fahrradkurier ausfahren lässt. Dahinter steckt aber weit mehr: Die Schülerfirma „Greenbooks“ des Uhland-Gymnasiums Tübingen. Grün, Grüner, Greenbooks weiterlesen

unabhängig| neutral| kostenlos